Netzkraftbewegung

[LAND]Kombinat e.V.

Gatschow 22
17111 Beggerow
Deutschland

Ansprechpartner: Stefan Raabe

+49 (3 99 96) 79 98 44
+49 (3 99 96) 79 98 46
landkombinat@freiekooperation.org
http://coforum.de/index.php?7527

Themenbereiche

  • Gemeinschaft, Gemeindeprojekt
  • Alternative Ökonomie
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Übernachtungsmöglichkeiten

Über uns

Das [LAND]Kombinat e. V. soll kooperative, praktische Aktivitäten unterstützen und fördern und zusammen mit den Beteiligten Infrastruktur hierfür aufbauen. Besondere Anliegen sind:

- Förderung von Kommunikation, Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch zwischen unterschiedlichen gemeinnützig aktiven Gruppen und Einzelpersonen sowie die kreative Suche nach neuen Wegen und Methoden gemeinnützigen Engagements, auch über Ländergrenzen hinweg,
- Befördern lebenslangen Lernens durch Selbstbefähigung, d.h. selbstbestimmtes Schaffen und Aneignen von Wissen und Fertigkeiten basierend auf eigenen Erfahrungen, transparenter Teilhabe und aktiver Beteiligung unabhängig von Alter und sozialem Status,
- Sichtbarmachen und Vernetzen von Wissen und Fähigkeiten von Einzelpersonen, Lernorten und alternativen Lern- und Lebenswegen,
- Schaffung von Grundlagen und Strukturen für eine umwelt- und sozialverträgliche Lebens- und Wirtschaftsweise sowie deren modellhafte Umsetzung, einschließlich des aktiven Schutzes der natürlichen Lebensgrundlagen,
- Förderung gesunder Ernährung und Lebensweise sowie dauerhaft tragfähiger Formen gemeinschaftlicher Gesundheitsvorsorge und -versorgung,
- aktivierende Jugendhilfe,
- Förderung von Kunst und Kultur im Alltag

auf der Basis sich selbst tragender freier Kooperation.

Bisher einziges Objekt ist das Kombinat Gatschow: Das Kombinat Gatschow ist eine Anfang 2005 bei Demmin ins Leben gerufene und auch weiterhin MitstreiterInnen suchende Zelle eines Netzwerkes libertärer, dezentraler Kooperation. Es dient als offene Basis für frei-kooperative Aktivitäten insbesondere auch für Menschen aus der Umgebung und steht in enger Verbindung mit ähnlichen Projekten in benachbarten Gemeinden und Regionen.

Nach Absprache können wir für andere NetzteilnehmerInnen Übernachtungsmöglichkeiten anbieten. Außerdem können wir eine eine Beratung durchführen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet der Energietechnik. Weitere Möglichkeiten der Unterstützung: Nutzung von örtlicher Infrastruktur (Werkstatt, Maschinen).