Netzkraftbewegung

Elbehof-Projekt

VITOS e.V.

Am Elbdeich 68
39615 Wahrenberg
Deutschland

Ansprechpartner: Krebber, Norbert

+49 39397/41469
krebber@elbehof.de

Themenbereiche

  • Umweltprojekt
  • Übernachtungsmöglichkeiten

Über uns

Der Verein zur Integration von Technik und Organismus, VITOS e.V., entstand durch die von StudentInnen angeregte kommunale Umweltberatungsarbeit in Höxter an der Weser (NW). Durch ihre Diplomstudiengänge Architektur, Bauingenieurwesen, Landespflege und Technischer Umweltschutz der Uni-Gesamthochschule Paderborn motiviert, initiierten sie das NUTIZ, das Natur-Umwelt-Technik-Informationszentrum. Die Beratung von Bürgern und Kommunen erfolgte zu den Themen regenerative Energien, Wasser und Abfall, Luftreinhaltung, ökologisches Bauen und Gärtnern. Durch die Gründung von VITOS e.V. konnte die Förderung aus Länder-, Stadtgeldern und Spenden bestritten werden. Nach der Übernahme dieser Aufgaben durch die Stadt selber und der Verstreuung der Aktiven im ganzen Bundesgebiet arbeitet der Verein verstärkt im Natur- und Umweltbildungsbereich neben der weiteren Beratungstätigkeit der einzelnen Mitglieder.

Durch die Mitarbeit zweier Vorstandsmitglieder am Elbehof-Projekt verlagert sich die Aktions- und Verwaltungsadresse ebenfalls dorthin. Durch die neue Ansiedlung wird der Schwerpunkt kulturelle Natur- und Umweltbildungsarbeit ausgebaut. Geplant ist das Kulturprojekt "Flusslandschaft Elbtalaue" zur Verhinderung des Elbeausbaus und zur Unterstützung des geplanten Biosphärenreservats "Elbtalaue".

Das Elbehof-Projekt vereinigt Menschen, die zur Zeit einen alten ehemaligen Fährgasthof direkt bei Wittenberge an der Elbe im nördlichen Sachsen-Anhalt renovieren. Noch befinden wir uns in der Planung und Konzeption: Um den Aufbau der früheren Gastronomie mit Saal-betrieb herum soll ein regionales, aber auch überregionales einfaches und ökologisch orientiertes Bildungs- und Begegnungshaus entstehen. Zur Zeit improvisieren wir den "Bildungs-betrieb" mit Selbstversorgerseminaren in Zelten und Gruppenübernachtungen. Zu welchem Standard wir uns entwickeln, muss Zeit und Einstellung zeigen. Unsere Themen sind Natur- und Umweltbildung, Yoga und alternative Medizin, Afrikanisches Trommeln und Rhythmusinstrumente aller Art, makrobiotische Ernährung, Theater auf der Bühne und in der Natur. Ausserdem verleihen wir Fahrräder und Kanus und planen und begleiten Touren.

Norbert Krebber wurde 1966 in Uedem am Niederrhein geboren. Sein Studium der Landespflege an der Uni-Gesamthochschule Paderborn schloss er ab mit der Diplomarbeit über Öffentlichkeits- und Kulturarbeit im Naturschutz mit Praxisbeispiel Theater. Hierin liegen auch seine Aufgaben in den oben beschriebenen Projekten.

Wir bieten Übernachtungen, können ausserdem Beratungen durchführen, Referate halten so-wie aktuelle Fachinformationen und Kontakte auf dem Gebiet der Natur- und Umweltpädagogik, der ökologischen Freiraumplanung und Kulturarbeit vermitteln.