Netzkraftbewegung

Eine-Welt-Laden Regenbogen

Höfeweg 4
31542 Bad Nenndorf
Deutschland

Ansprechpartner: Wolpers, Stephan

+49 5723-3640
+49 5723-3640
s.wolpers@t-online.de

Themenbereiche

  • Hilfe für Entwicklungsländer
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Aus ersten Verkaufsaktionen der KJG (Katholische Junge Gemeinde) mit Produkten aus der "Dritten Welt" entstand im Jahre 1992 der Eine-Welt-Laden "Regenbogen", der sich z.Zt. noch im alten Pfarrhaus in der Wilhelmstrasse in Bad Nenndorf befindet, aber in näherer Zu-kunft seine Räume verlagern wird.

Mit unserem ehrenamtlichen Engagement wollen wir den Import und Verkauf von Waren aus Ländern der "Dritten Welt" und von sonstigen wirtschaftlich benachteiligten Gruppen fördern und durch Informationen über die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Verhältnisse in den Herkunftsländern ein neues Bewusstsein der Verbraucher anregen. Der Verkauf von Umweltpapier lenkt das Augenmerk auf die Zusammenhänge von Umweltproblemen und Lebensumständen in den jeweiligen Ländern, die wir durch unser Kaufverhalten hier beeinflus-sen können. Der Verkauf unserer fair gehandelten Waren sichert Arbeitsplätze in der "Dritten Welt" sowie durch Zahlungen der Importeure Alphabetisierungskampagnen oder den Aufbau eines neuen Gesundheitswesens.

Wir bieten Interessenten Mitwirkungsmöglichkeiten und Informationen über unsere oben be-schriebene Dritte-Welt-Arbeit.