Netzkraftbewegung

Nager IT e.V.

Am Bühel 4
83673 Bichl
Deutschland

Ansprechpartner: Brigitte Jordan

+49 (0)175/9622324; +49 (0)8857/ 659 0417
hallo@nager-it.de
https://www.nager-it.de/
https://www.facebook.com/nager-it-250437861762129/info/?entry_point=page_nav_about_item&tab=page_info

Themenbereiche

  • Menschenrechte
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Umweltprojekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Der Verein NagerIT e.V. existiert seit 2009 (damals als PHeFE). Wir engagieren uns für Faire Computermäuse und die allgemeine Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Computerindustrie
Ziel des Vereins ist es, die Arbeitsbedingungen in der Elektronikindustrie zu verbessern. Mit unserer Fairen Maus und begleitender Bildungsarbeit möchten wir den Grundstein legen für eine alternative, nämlich menschenwürdige und nachhaltige Produktionsweise von Computern, Handys, Mäusen usw.

Vision
Wir wollen mit der Fairen Computermaus in der Elektronikindustrie eine ähnliche Entwicklung anstoßen, wie sie bereits bei Kaffee, Kakao oder Kleidung zu beobachten ist:
Hier hat sich der Absatz fair gehandelter Produkte in den letzten Jahren vervielfacht. Begonnen hat diese Entwicklung jeweils mit kleinen "fairen" Projekten, die später auch größere Unternehmen dazu bewegt haben, ihr Sortiment um ein faires Produkt zu erweitern.
Da ein komplett fairer Computer für einen kleinen Verein nicht in einem Zuge umsetzbar ist, beginnen wir klein: Mit einer "teil-fairen" Maus, der immer fairere Versionen folgen, bis unser Ziel der 100% Fairen Maus erreicht ist.

Unser Plan:
Mit einer Fairen Computermaus einen Anfang machen, damit andere Unternehmen nachziehen und es bald auch faire Handys, faire Computer und faire Kaffeemaschinen gibt.

Maus-Produktion:
Seit 2012 krabbelt unsere Maus als fairste ihrer Gattung durch diese Welt und wird von Jahr zu Jahr fairer.

Unsere Arbeitsweise:
Zum einen weisen wir mit unserer eigenen Version einer fair produzierten Computermaus dezent und ohne direkte Kritik darauf hin, dass die meisten unserer IT Geräte unfair sind. Zum anderen möchten wir Konsumenten, NGOs und v.a. auch Unternehmen zeigen, dass eine andere Art der Produktion möglich ist.
Daneben leisten wir auf verschiedenen Veranstaltungen Aufklärungsarbeit, sei es in Schulen in Form von Unterrichtseinheiten, auf Konferenzen in Form von Vorträgen und Diskussionsbeiträgen, oder mit Infoständen auf Nachhaltigkeitsveranstaltungen.
Inhalte:
• Der Wert unserer elektronischen Alltags-Geräte und die sozialen und ökologischen Kosten, die sie am Produktionsort verursachen.
• Globale Ungerechtigkeit der aktuellen Strukturen von Produktion und Konsum

Brigitte Jordan ist für die Kundenkommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und allgemeine Anfragen bei Nager IT e.V. zuständig.

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.