Netzkraftbewegung

Verein BeABee (BAB)

Im Chratz 16
8627 Grüningen
Schweiz

Ansprechpartner: Beat Hofmann

(+41) 044/935 56 56; (+41) 079 793 05 55
info@beabee.ch
b.hofmann@beabee.ch
http://www.beabee.ch

Themenbereiche

  • Umweltprojekt
  • Medienprojekt
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Der Verein BeABee bezweckt die Förderung des Bienenwesens in Wissenschaft, Kunst, Bildung und Vermittlung. BeABee ist kein Imkerverein. Er versteht sich als Plattform rund um das Thema Biene (Wildbienen mit eingeschlossen). So unterstützt er die nebenstehenden Vorhaben. Für weitere Projekte hat der Verein ein offenes Ohr und unterstützt sie nach Möglichkeit.

Aktivitäten:
• Nebst der Klanginstallation unterstützt der Verein die Anliegen des Biozentrums der Universität Würzburg. Die Tirggelaktion zugunsten der Vereinskasse am Landvogteimarkt Grüningen 2013 war ein voller Erfolg: 600 Tirggel wurden an diesem Wochenende verkauft. Weitere Tirggel, in Handarbeit hergestellt von der Tirggelbäckerei Honegger in Wald, sind während der Ausstellung im Museumsshop der Museen erhältlich. Die Kunstkarten mit wunderschönen Makroaufnahmen von Thomas Ruf ebenfalls. Auch produzierte der Verein eine Kartenaktion für HOBOS. Kostenlos werden den Besuchern des Museums dieses ungewöhnliche Bild (ein Schwarm auf einer Hand) abgegeben.
• Weiter stellte der Verein dem Amt für das Biosphärenreservat Südost-Rügen (D) Klänge aus seiner Sammlung zur Verfügung. Ebenso beteiligt er sich am Vorhaben von Martin Dettli mit seinem Projekt Bienenpfad in Nenzlingen BL.
• Soeben installierte der Verein drei "Seeley-Boxen" (genannt nach dem Bienenforscher Thomas Seeley) in den Grüninger Wäldern. Vielleicht logiert ein "verloren gegangener" Schwarm in eine dieser Kisten. Dies ist mit der vagen Hoffnung verbunden, dass in den optimalen Kästen Honigbienen eine Überlebenschance haben und wieder auswildern.

Beat Hofmann ist Präsident vom Verein BeeABee (BAB).

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.