Netzkraftbewegung

Mensch ist Mensch e.V.

Steigerstr. 4 a
47166 Duisburg
Deutschland

Ansprechpartner:

+49 (0)203 / 92860326-0
+49 (0)203 – 928603269
info@menschistmensch.de
http://www.menschistmensch.de

Themenbereiche

  • Hilfsorganisation
  • Antirassismus, Integrationspolitik
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Mensch ist Mensch e.V ist ein Verein von Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, hilfesuchenden Menschen in allen Belangen des täglichen Lebens zu beraten und Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.
Ob Begleitung zu den Ämtern, Sozialberatung, Lebenshilfe oder Organisation von Rechtsberatung durch berechtigte Personen.
Der Verein wird sich für die Vernetzung und Zusammenarbeit mit sozialen Organisationen, die gleiche Interessen und Zielsetzungen verfolgen, einsetzen und diese im Rahmen seiner Möglichkeiten fördern.

Unser Angebot
• Sozialberatung & Lebenshilfe: Wir geben Hilfe zur Selbsthilfe; Helfen beim Ausfüllen von Formularen – Formulierung von Anträgen usw.
• Allgemeine Sozialberatung: Unterstützung bei der Suche nach Hilfen und Diensten; Kontakt und Vernetzung zwischen Verschiedenen Sozialen Organisationen
• Unsere Beratung setzt bei dem Hilfebedarf an, den der bzw. die Ratsuchende benennt oder erkennen lässt. Im Mittelpunkt steht der Mensch. Die Information und Beratung orientiert sich an dem Selbstbestimmungsrecht jedes Einzelnen und unterliegt selbstverständlich der Schweigepflicht.
• Rechtsberatung: Organisation von Rechtsberatung durch berechtigte Personen.
• Amtsbegleitung: Wir begleiten als Aktive "Mitläufer" Menschen zu den Ämtern – ob zum Jobcenter – Sozialamt – Ausländeramt usw. Die Rechtliche Grundlage dazu gibt das Sozialgesetzbuch : "(4) Ein Beteiligter kann zu Verhandlungen und Besprechungen mit einem Beistand erscheinen. Das von dem Beistand Vorgetragene gilt als von dem Beteiligten vorgebracht, soweit dieser nicht unverzüglich widerspricht." (§13 Abs. 4 SGB X Sozialgesetzbuch – Sozialverwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz).
• Computer "Arbeitsplätze": An 2 Computer Arbeitsplätzen geben wir Menschen, die keinen Computer bzw. Internetanschluss haben während der Öffnungszeiten die Möglichkeit gratis ins Netz zu gehen oder zB.Bewerbungen zu schreiben.
• Freifunk: In einen Umkreis von ca. 100 Meter rund um das Beratungs-Büro bieten wir Freifunk an, also kostenloses W-Lan
• Straßenzeitung: Wir bringen eine Straßenzeitung Bachtalo heraus, die wir zum Selbstkosten Preis an Bedürftige weitergeben und somit ermöglichen, dass diese Menschen sich legal ein paar Euro dazu zu verdienen. Da Bachtalo von vornherein als rein soziales Projekt angelegt ist, wird Bachtalo nicht verkauft, sondern von dem Menschen, der die Zeitung anbietet, gegen den Spendenvorschlag abgegeben, den dann der Verteiler für sich behalten kann.

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.