Netzkraftbewegung

Uganda-Team e.V.

Postfach 1626
37206 Witzenhausen
Deutschland

Ansprechpartner: Isabella Junker

+49 (0)151 / 225 65 110
+49 (0)3212 / 5298642
info@Uganda-Team.de
http://www.uganda-team.de

Themenbereiche

  • Hilfsorganisation
  • Sozialpolitik/behinderte Menschen
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Das Uganda-Team hat sich 1993 als eine Arbeitsgruppe des ehemaligen Jugendbildungswerks Witzenhausen gegründet. Damaliges Ziel war es, einen interkulturellen Jugendaustausch mit Menschen aus der Stadt Kayunga in Uganda durchzuführen. 11 Leute waren wir in Witzenhausen damals, die sich zu diesem Projekt entschlossen. Am Sonntag, 11.März 2001 haben das "Uganda-Team" und der "Freundeskreis für die Partnerschaft Witzenhausen-Kayunga" einen Verein gegründet und wir sind seitdem das: "Uganda-Team e.V."

Wir setzten uns klare Ziele und brachten eine rege partnerschaftliche Beziehung zwischen Witzenhausen und Kayunga zustande. Kein Jahr ist seit dem vergangen, in dem wir und andere Kayunga nicht besuchten. Mindestens einmal im Monat trifft sich das Team um an konkreten Projekten zu arbeiten oder neue Ideen zu entwickeln. Im Laufe der Zeit konnte eine sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit aufgebaut werden.

So wurde in Kayunga ein Koordinationskomitee gebildet, in Witzenhausen gibt es einen Städtepartnerschaftsverein, der neben den drei "alten" Partnerstädten auch für Kayunga eine Arbeitsgruppe einrichtete.

Das Uganda-Team fand einen Partner in Uganda, das KCDA (Kayunga Community Development Association). Dies ist eine NGO die von unseren dortigen Freunden gegründet wurde und mit dem wir Ideen und Projekte besprechen und koordinieren können.

Was wir nämlich nicht wollen, ist eine einseitige Beziehung zu den Ugandern, sondern ein lebendiges Miteinander. Das soll auch unser Logo deutlich machen - Zwei Kulturen, die einander durchdringen und sich an einigen Stellen treffen.

Unsere Aktionen:
• Bautätigkeiten: Jugendzentrum in Kayunga; Uganda Hütte in Witzenhausen; Uganda-Team Partnerschaftshaus; Augenzentrum; Markt in Kayunga; Kayunga Technical Institut
• Präsentationen und Veranstaltungen: Kunstaustellungen; Uganda Hüttenfest; Stammtisch; Uganda Time; Runde Tische zur Entwicklung der Partnerschaft
• Interkulturelle Begegnungen: Weltwärts; Austauschreisen; Multiplikatorenreise; Offizielle Besuche; Privatreisen und Praktika
• Spenden: Kleinprojekte; LKWs für Kayunga; Sachspendencontainer; Hagelsturm 2011; Baumpatenschaften
• Medienproduktionen: Bei jeder Reise wollen wir unsere Erfahrungen für die Menschen in Witzenhausen und sonst wo greifbar machen. Daher dokumentieren wir unsere Erlebnisse und stellen sie der Öffentlichkeit vor. Es sind im Laufe der Jahre so zahlreiche Videos, DVDs und Ausstellungen entstanden. Einiges davon bieten wir auch zum Verkauf oder zum Verleih an. Teilweise werden unsere Dokumentationen in Schulen und Entwicklungseinrichtungen in ganz Deutschland eingesetzt.

Isabella Junker ist Vorsitzende von Uganda Team e.V..


Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.