Netzkraftbewegung

Aktion Umwelt für Kinder (AKU)

Hilfswerk für umweltgefährdete Junge Menschen e.V.

c/o GBI-CompetenceCenter, Gotlandstraße 5
10439 Berlin
Deutschland

Ansprechpartner: Michael Jagenlauf, Prof. Dr.

+49 (0) 30 / 44 65 05 40
+49 (0) 30 / 44 65 05 41
info@aktion-umwelt-fuer-kinder.de
jagenlauf@t-online.de
http://www.aktion-umwelt-fuer-kinder.de

Themenbereiche

  • Gemeinschaft, Gemeindeprojekt
  • Umweltprojekt
  • Sozialpolitik/behinderte Menschen
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Aktion Umwelt für Kinder - Hilfswerk für umweltgefährdete junge Menschen e.V. (AKU) hilft umwelt- und sozialbenachteiligten Kinder und Jugendlichen - vorranging in Brandenburg und Osteuropa - Gesundheit und positive Zukunftschancen zu erlangen. Dies wird durch gesundheitsstabilisierende und pädagogische Projekte ermöglicht. Der Verein wurde 1992 gegründet. AKU arbeitet eng mit der Katja Ebstein Stiftung zusammen.

Aktion Umwelt für Kinder beteiligt sich mit seinen Projekten auch an der Verwirklichung ökologischer Kinderrechte. Der Verein versteht diese als Rechte von Kindern auf eine intakte Umwelt, auf Beseitigung von Armut und sozialen Ungerechtigkeiten, gleiche Bildungschancen, und auf ein gesundes Leben und positive Zukunftsperspektiven.

Aktion Umwelt für Kinder geht von einem ganzheitlichen und handlungsorientierten Ansatz aus und bezieht Eltern, Lehrer, Erzieher als Multiplikatoren in seine vielfältige Kinder- und Jugendarbeit ein.

Aktion Umwelt für Kinder hat deshalb an der ´Kinderagenda für Gesundheit und Umwelt 2004 - Vorschläge für eine enkeltaugliche Zukunft´ mitgearbeitet und das Netzwerk Kindergesundheit und Umwelt mitbegründet..

Aktion Umwelt für Kinder setzt sich folgende Ziele:
• Stärkung des Selbstwertgefühls sozial benachteiligter Kinder
• Training aktiver Hilfe zur Selbsthilfe,
• Ermutigung zu einer aktiven Lebensgestaltung,
• Begegnung über soziale, kulturelle und geografische Grenzen hinaus,
• Linderung extremer materieller und sozialer Not,
• gesundheitliche Stabilisierung von geschädigten und erkrankten Kindern,
• Entwicklung und Förderung von Teamkompetenz und Gemeinschaftsgefühl bei allen Beteiligten

Projekte:
• ECA Erlebnis.Chance.Abenteuer: Erlebnispädagogische Angebote für Schulklassen und Gruppen
• Familien- und Erlebniszentrum ÖKOTANIEN: Erlebnispädagogische Angebote für Schulklassen und Gruppen
• Fortbildungsangebot Erlebnispädagogik: Deutsch-polnisches Fortbildungsangebot für ehrenamtliche Mitarbeiter der Jugendarbeit
• Deutsch-polnische Sommercamps für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche
• Ferien bei Schweizer Gastfamilien: Ferienaufenthalte für benachteiligte Kinder aus Südbrandenburg in der Schweiz
• Humanitäre Hilfen: Transporte mit Sachspenden nach Polen und Russland

Michael Jagenlauf ist Vorstandsmitglied von Aktion Umwelt für Kinder - Hilfswerk für umweltgefährdete junge Menschen e.V. (AKU).

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.