Netzkraftbewegung

ViFi e.V.

Vietnamesische interkulturelle Fraueninitiative in Deutschland e.V.

Postfach 10 28 27, Markstraße 118 a
44728 Bochum
Deutschland

Ansprechpartner: Nguyen Thi My Hanh, Wiebke Weinbrenner

+49 (0)234 92726151
+49 (0)234 92726151
info@vifi.de
wie-wei@gmx.net
http://vifi.de

Themenbereiche

  • Hilfsorganisation
  • Frauenpolitik/feministisches Projekt
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Die Vietnamesische interkulturelle Fraueninitiative in Deutschland e.V., kurz ViFi, wurde Anfang 1996 von Vietnamesischen Frauen gegründet. ViFi hat ihren Sitz in Bochum mit der Anerkennung auf Gemeinnützigkeit. Mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) arbeitet ViFi seit dem Jahr 2000 zusammen. Seit 2009 ist ViFi eine Entsendeorganisation für das Programm weltwärts vom BMZ. Im gleichen Jahr ist die GTZ Partner unseres Vereines geworden.

Ziele des Vereins
• Unterstützung und Verwirklichung der Chancengleichheit, der in Deutschland lebenden vietnamesischen Frauen in den Bereichen Familie, Beruf und Gesellschaft
• Mitwirkung und das Engagement, um die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Situationen der Frauen, insbesondere der Mütter, unmittelbar zu verbessern
• Pflege der vietnamesischen Kultur in Deutschland / Erhalt der kulturellen Identität trotz Integration. Und insbesondere für die in Deutschland lebenden Kinder
• Pflege guter mitmenschlicher Beziehungen auf nationaler und internationaler Ebene
• Verbesserung der Lebensverhältnisse von bedürftigen Frauen, insbesondere von Müttern in Vietnam / Förderung, Unterstützung und Mitwirkung von regionalen und internationalen Projekten für die in Vietnam lebenden Frauen und Jugendlichen

Leistungen
Beratung und Hilfestellung bei Rechtsfragen des alltäglichen Lebens zum Beispiel bei :
• Schwierigkeit mit dem Aufenthaltsstatus
• Auskunft über die Funktionsweise des Deutschen Amtssystems
• doppelte Staatsbürgerschaft
• Einbürgerung
• Bildungssystem in Deutschland
• Organisation von traditionellen vietnamesischen Festen wie das Neujahrfest, das Kindermondfest, Deutsch-Vietnamesische Feste und International-Vietnamesische Feste
Kulturelles Angebot:
• Pflege von vietnamesischen Tänzen und Liedern
• Erlernen von vietnamesischen Instrumenten
• Regelmäßige Gesprächsrunden zum Thema: Vereinbarkeit von Familie, Beruf und gesellschaftlichem Leben
• Angebot von deutschen Sprachkursen für Mütter, Jugendlichen, Studenten und Kindern zur Unterstützung der Integration in Deutschland.
• Unterstützung von Kindern, Jugendlichen, und Studenten geeignete Ausbildungsstätte bzw. soziale Anschlüsse zu finden
• Finanzielle Hilfe und Unterstützung von Projekten in Vietnam
• Unterhalt einer Beratungsstelle im Verein
• Durchführung berufsfördernder Maßnahmen

Projekte:
• Zentrum für Sozialschutz: Die Kinderabteilung des Zentrums für Sozialschutz in Hanoi wird seit Eröffnung durch Spenden des Vifi e.V. unterstützt.
• GTZ Pflegeprojekt: Wissens- und Technologietransfer zur Implementierung des Moduls der häuslichen Alten- und Krankenpflegerin als Zusatzausbildung zum Berufsbild der Krankenpflegerin in der Provinz Binh Thuan.

Thi My Hanh Nguyen ist Vorstandsmitglied von der Vietnamesischen interkulturellen Fraueninitiative in Deutschland e.V., kurz ViFi e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.