Netzkraftbewegung

Dogworld-Stiftung

Lebenshilfe für verwaiste Hunde

Ziegelei 1
14822 Nichel
Deutschland

Ansprechpartner: Thomas Baumann


dogworld@t-online.de
info@tierheim-stiftung.de
http://www.dogworld-stiftung.de

Themenbereiche

  • Hilfsorganisation
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Am 21. Oktober 2008 errichteten nach umfangreichen Planungen die beiden Stiftungsgründer, Thomas und Ina Baumann, die Tierschutzorganisation Dogworld-Stiftung®, Lebenshilfe für verwaiste Hunde mit Sitz in Großbeeren (Brandenburg) in Berlin-Nähe.

Zweck der Stiftung ist die Förderung des Tierschutzes. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Unterstützung von Tierheimen und tierheimähnlichen Einrichtungen durch die Betreuung und Schulung von Tierheimpersonal bei der Bewältigung originärer Aufgaben im Umgang mit Hunden. Die Betreuungs- und Schulungsprojekte umfassen unter anderem:
• llgemeine Verbesserung der Lebens- und Betreuungsbedingungen innerhalb der jeweiligen Tierheimhaltung
• fachspezifische Schulungsmaßnahmen für amtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter in Tierheimen durch von der Stiftung bestellte kompetente Hundetrainer / Verhaltensberater
• Flächendeckende Errichtung von Schulungsstützpunkten zur fachlichen Betreuung und Unterstützung von Tierheimmitarbeitern im deutschsprachigen Raum
• Förderung von art- und sozialgerechter Gruppen- bzw. Rudelhaltung bei Hunden zur Vermeidung einer art- und sozialfremden Einzelhaltung
• Verbesserung der Lebensbedingungen von Tierheimhunden durch optimierte Auslastung und Beschäftigung – insbesondere bei eingeschränkten Zeit- und Raumbedingungen
• Optimierung der Vermittlungsperspektiven für Tierheimhunde durch Verhaltenstransparenz (Durchführung von Verhaltensanalysen) und im Einzelfall durch therapeutische Erstmaßnahmen

Aktivitäten
• Durchführung von Verhaltensanalysen zur Optimierung der Vermittlung von Tierheimhunden durch den Vorstand
• Erarbeitung / Modifizierung von neuen / bestehenden Schulungsprojekten für Mitarbeiter von Tierheimen und Tierschutzprojekten
• Regelmäßige Präsentation und Bewerbung der Dogworld-Stiftung durch die Internet-Präsenz bei Facebook
• Umfangreiche Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen in der Futterküche des Hundealtersheimes, u.a durch den Einbau von Schränken und diversen Elektrogeräten (Spülmaschine, E-Herd etc.)
• Einrichtung von Patenschaften für die Hundesenioren der Dogworld-Stiftung sowie Erstellung von Patenschaftsverträgen und -urkunden mit guter Resonanz.
• Im Jahr 2010 haben wir ein "betreutes Wohnen" für verwaiste beziehungsweise in Not geratene Hundesenioren ins Leben gerufen. In unserem Hundealtersheim leben ständig mehrere vierbeinige Senioren, deren hohen soziale Ansprüche wir zumindest annähernd erfüllen können. Die "Oldies" sind Teil unseres Lebens geworden und wir ein Teil des Lebens unserer "Oldies". Ein Umstand, den wir heute nicht mehr missen wollen.

Thomas Baumann ist einer Gründer der Dogworld-Stiftung.

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.