Netzkraftbewegung

Verein für Bildung, Kultur und Völkerverständigung (BKV) e.V.

c/o Bürgerhaus Bornheide, Bornheide 76
22549 Hamburg
Deutschland

Ansprechpartner: Aferdita Halimi

+49 (0)1727795009
emigranti@freenet.de
a_halimi@hotmail.de
http://www.emigranti.de

Themenbereiche

  • Antirassismus, Integrationspolitik
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Medienprojekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Der Verein für Bildung, Kultur und Völkerverständigung in Hamburg und Umgebung (BKV) e.V. ist seit Januar 2007 eingetragener Verein.

Ziel des Vereins ist es, das Zusammenleben der Völker und Kulturen zu stützen, zu fördern, sowie den Aufbau freundschaftlicher Kontakte und Beziehungen zur deutschen und europäischen Bevölkerung zu pflegen und zu vertiefen. Dabei ist er überparteilich und überkonfessionell und dem Geiste internationaler Freundschaft und Partnerschaft verpflichtet. Er missbilligt dabei ausdrücklich rassistische, extremistische oder terroristische Aktivitäten und wendet sich gegen jegliche Form der Diskriminierung anderer. Gefördert und verwirklicht werden sollen die internationale Verständigung und die Zusammenarbeit der Menschen untereinander.

Unsere Themen
• Flucht/Fluchtgründe
• Migration
• Integration/ Integrationsbildung
• Interkultureller Dialog
• Entwicklungspolitische Bildung

Wir fördern
• Bildung
• Kultur
• Völkerverständigung

Dieses wird konkretisiert durch die
• Herausgabe der Zeitschrift GLOBAL zum Thema Migration und Gesellschaft,
• Durchführung interkultureller Veranstaltungen aus den Bereichen der bildenden und darstellenden Kunst,
• Förderung und Unterstützung der Literatur der Migration durch deren Übersetzung und Vertrieb,
• Durchführung von Sprachkursen, Sozialberatungen, interkulturelle Erziehung, - beispielhaft durch das FUN-Projekt,
• Workshops, Symposien und Tagungen zu internationalen Fragestellungen,
• lexikographische Arbeit an einem mehrsprachigen Wörterbücher; linguistische Arbeitsforschung,

Unsere Projekte in Hamburg und Schleswig-Holstein:
• Integrationsbildung durch Tagungen und Symposien.
• "Brücken der Freundschaft", kulturelle Veranstaltungen (Lesung, Musik, Ausstellung, Theater).
• FuN "Familie und Nachbarschaft" interkulturelle Erziehung; www.praepaed.de
• Auswandererliteratur - Literatur von den Emigranten Autoren übersetzen. Dadurch möchten wir eine Abteilung der Migrationsliteratur errichten.
• EmigrantiNetz: Entwicklungspolitische Bildung

Afërdita Halimi ist 1. Vorsitzende des Vereins für Bildung, Kultur und Völkerverständigung in Hamburg und Umgebung (BKV).



Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.