Netzkraftbewegung

Wege aus der Einsamkeit e.V.

Lübecker Str. 1
22087 Hamburg
Deutschland

Ansprechpartner: Dagmar Hirche

+49 (0)40 42236223200
+49 (0)40 / 422 36 223 - 209
info@wegeausdereinsamkeit.de
hirche@wegeausdereinsamkeit.de,
http://www.wegeausdereinsamkeit.de

Themenbereiche

  • Bildungspolitik/-projekt
  • Hilfsorganisation
  • Sozialpolitik/behinderte Menschen
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Wege aus der Einsamkeit e.V. (WADE) ist ein 2007 gegründeter gemeinnütziger Verein mit Sitz in Hamburg, der sich einer besonders Senioren betreffenden Problematik annimmt: der zunehmenden Vereinsamung und sozialen Isolation aufgrund veränderter Lebensumstände.

Das Ende beruflicher Tätigkeiten, der Verlust des Lebenspartners, gelockerte familiäre Bindungen, finanzielle Not und schwindende körperliche Kräfte schränken die Teilnahme älterer Menschen am gesellschaftlichen Miteinander in vielen Fällen immer mehr ein. Daher liegt der Schwerpunkt der Vereinsarbeit von Wege aus der Einsamkeit auf langfristig angelegten Projekten der sozialen Inklusion.

Vision
Wir möchten dazu beitragen, dass sich alte wie junge Menschen in Deutschland auf eine lange Lebenszeit freuen dürfen und die Möglichkeit haben, ihr Leben dauerhaft selbst zu gestalten.

Mission
• Wir unterstützen bundesweit Initiativen, die alten Menschen, ihren Ang hörigen und pflegenden Personen zugutekommen.
• Der Verein initiiert eigene Projekte und Wettbewerbe, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit für die Aspekte des Alterns zu wecken und dieses Thema im gesellschaftlichen Bewusstsein zu verankern.
• Wir beugen Armut, Krankheit und Isolation im Alter vor und unterstützen Initiativen, die aktive Vorsorge betreiben!
• Wir arbeiten bundesweit mit erfahrenen Organisationen zusammen, die es sich zum Ziel gemacht haben, alte Menschen zu unterstützen oder Not im Alter vorzubeugen!
• Wir sind ein Forum für Betroffene, Interessierte und engagierte Menschen, die sich zu allen Aspekten des Alters informieren oder austauschen möchten!

Projekte:
• Bundesweiter Ideenwettbewerb "Zuhause hat Zukunft"; Bundesweiter Wettbewerb "Erfahrung entdeckt Entdecker"
• Das digitale schwarze Brett auf jedem Fernseher: Einstieg in die digitale Welt auch im Alter
• Unser geplantes Projekt Seniorentelefon Deutschland werden wir nicht selbst umsetzen. Wir unterstützen die Wohlfühlanrufe der Ambulanten Versorgungsbrücken e.V. Bremen
• Konzept Homepage für Menschen + 55 die in der Überlegung sind, wie wollen wir wohnen in der Phase des Älterwerdens zum Älterseins
• Leitfaden Umzug in eine Pflegeeinrichtung
• Xing-Gruppe Wege aus der Einsamkeit e.V.
Förderprojekte:
• U.a. Abulante Versorgungsbrücken e.V.
• Blankeneser Hospiz
• Konfetti im Kopf: Die bunte Kampagne "KONFETTI IM KOPF- Demenz berührt mit vielen Gesichtern sorgt dafür, dass eine breite Öffentlichkeit neue Sichtweisen auf das Thema Demenz gewinnt

Dagmar Hirche ist Initiatorin und Vorstandsvorsitzende von Wege aus der Einsamkeit e.V. (WADE).

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.

Scheckübergabe bei Hagenbecks Tierpark in Hamburg 2013. Entertainer Maxi Arland und Dagmar Hirche
Patenschaft der ältesten Elefantendame Mogli bei Hagenbeck im Namen aller Senioren 2013
Preisverleihung bundesweiter Wettbewerb Zuhause hat Zukunft 2013 alle Nominierten, Entertainer Maxi Arland und Dagmar Hirche
Plakat Bild der Frau Auszeichnung 2011
Spaß im Alter bei einem besonderen Zoobesuch
Unsere Spendenaktion. Schickt uns eure gebrauchten aber noch voll funktionsfähigen Tablets zu, wir nehmen auch gerne ganz neue Tablets als Spende an.Mehr zu dieser Aktion unter:http://www.wegeausdereinsamkeit.de/unsere-projekte/einstieg-in-die-digitale-welt-auch-im-alter/spende-von-tablets/
http://youtu.be/XVxKGOrbS-E