Netzkraftbewegung

UMKEHR e.V. - Informations- und Beratungsbüro für Verkehr und Umwelt

Exerzierstr. 20
13 357 Berlin
Deutschland

Ansprechpartner: Stefan Lieb

+49 (0)30 / 492-7473
+49 (0)30 / 492-7972
info@umkehr.de
http://www.umkehr.de

Themenbereiche

  • Umweltprojekt
  • Umweltorganisation
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

UMKEHR e.V., das Informations- und Beratungsbüro für Verkehr und Umwelt, beschäftigt sich mit nahezu allen Aspekten nachhaltiger Mobilität. Schwerpunkte seiner Arbeit sind Verkehrspolitik/ -planung, Verkehrssicherheit, Mobilitätsmanagement, Verkehrsberuhigung, Straßenbau, Kinder und Jugendliche, Senioren, Radverkehr, ÖPNV und die Bahnen.
Seit 1978 unterstützen wir Bürgerinitiativen, Mitarbeiter von Ortsgruppen verschiedener Verkehrsvereinigungen und auch engagierte Betroffene bei ihren Bemühungen um einen menschen- und umweltgerechteren Verkehr. Darunter verstehen wir:
• Vorrang für Fußgänger, Radfahrer und Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel
• Reduzierung des Auto- und Flugverkehrs
• Entschleunigung des umweltschädigenden Verkehrs
• Umfassende Bürgerbeteiligung an Verkehrsplanungen

Diese Ziele versuchen wir auf folgenden Wegen zu erreichen:
• Alle drei Monate erscheint die mobilogisch!
• UMKEHR e.V. und FUSS e.V. , Fachverband Fußverkehr Deutschland, mit dem wir eng zusammenarbeiten, erarbeiten auch weitere Publikationen.
• Engagierte werden bei uns auch individuell beraten: Wir geben Tipps, an wen man sich mit welchen Argumenten wenden sollte, führen eine öffentliche Fachbibliothek und haben umfangreiche Artikelsammlungen zu allen Aspekten des Themen-Spektrums "Mensch, Verkehr und Umwelt". Ferner vermitteln wir Kontakte zu anderen Aktiven, Organisationen oder Rechtsanwälten.
• Alle zwei Jahre veranstalten wir in wechselnden Städten gemeinsam mit den dortigen Initiativen den Bundesweiten Umwelt- und VerkehrsKongress BUVKO.

Meist in Zusammenarbeit mit FUSS e.V. führen wir auch zahlreiche Projekte durch:
Verkehrspolitik und Verkehrsberuhigung:
• Straßen-Nutzer/innen-Ordnung StNO – StVO runderneuern und benutzerfreundlich gestalten.
• TEMPO 30 in unseren Städten
• Lauf-Kundschaft - zu Fuß zum Einkauf.
Fußverkehr - Querungsanlagen und Netze:
• Quer-Buch für Straßenkreuzer.
• Fußwegenetze – 20 grüne Hauptwege in Berlin umsetzen
• Stadtpläne für Fußgänger - kontinuierlich verbessern und weiter entwickeln
Senioren und Kinder im Verkehr:
• Senioren-Verkehrsunfälle vermindern
• Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten – eine weltweite Kampagne.
• Mobilität lernen – Internet-Datenbank von Lehr- und Lernmitteln zusammenstellen.
Kfz-Parken:
• Fahrradparken auf Gehwegen – Notwendige Informationen für Kommunen.
• Absturzsichere Gehwege.
Gesundheit und Wandern:
• Geh-sundheit – Internetplattform für Bewegung erarbeiten.
• Barfußpfad mit Bahnanschluss – Modellvorhaben in Brandenburg erhalten.


Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.