Netzkraftbewegung

Kenia-Dorf-Volunteers (KEDOVO e.V.)

Krückauring 72 b
24568 Kaltenkirchen
Deutschland

Ansprechpartner: Muthoni Schneidewind

+49 (0)41912724123
info@kedovo.org
http://www.kedovo.org

Themenbereiche

  • Hilfsorganisation
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Frauenpolitik/feministisches Projekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

KEDOVO e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, welcher 2013 in Kaltenkirchen, Deutschland gegründet wurde und mit der Überzeugungen arbeitet, die Frauen, Jugendliche und Kinder aus dem Teufelskreis der Armut heraus zu heben. KEDOVO- Kenyan Chapter wurde im selben Jahr gegründet.

Unsere Mission ist die wirtschafts-und landwirtschaftlicher Entwicklung des ländlichen Raums durch Bildung und Schulungen zu verbessern, sowie die soziale Wohlfahrt der Gesellschaft insgesamt anzuregen.

Unsere Strategie:
• Förderung der wirtschaftlichen und landwirtschaftlichen Entwicklung durch Open Training Programme, die, ausgerichtet auf einen erfolgreichen Landwirtschaftsbetrieb, die Gemeinden auf nachhaltige Selbstversorgungsprojekte schulen..
• Marketing Interventionen durch die Verbindung der Kleinbauern mit globalen Markt. Das soll durch die Reduzierung von Zwischenhändlern und Maklern in den Lieferketten erzielt werden.
• Organisation von Schulungen für das "Entire Capacity Building" innerhalb der ländlichen Gemeinschaften verbessern.
• Fördern von finanziellen und unternehmerischen Initiativen unter den Frauen und der Jugend, damit sie begeistert teilhaben können am Fortschritt, dem persönliches Wachstum, der eigenen Befähigung und der Nachhaltigkeit.
• Mobilisierung der erzielten Finanz-und Sachleistungen, um die Bildung der vernachlässigten Kinder in der Gemeinde zu unterstützen und um ihnen zu helfen bei der Verbesserung ihrer Lebensgrundlagen.

KEDOVO Projekte in Kenia
• Bildungsentwicklungsprojekt: Ndurutu Primary School - Bereitstellung von Lehrmaterialien; Sicherstellen, dass die Schule eine bessere Infrastruktur bekommt; Eine Aufstockung des Lehrpersonals, z.B mit Volunteers; Suche nach Sponsoren für die Kinder mit besonderen Bedürfnissen in der Schule; Förderung einer nachhaltigen IT-Ausbildung in der Schule
• Einkommenerzeugende Projekte für Frauen und Jugendliche: Das Kamamunda Women & Youth Project ist eine eingetragene Selbsthilfegruppe. Die Kamamunda Frauen sind auch auf nachhaltige innovative landwirtschaftliche Techniken geschult und versuchen u.a. eine Geflügelzucht auszubauen.
• Gesundheit, Wasser und Hygiene in Kiganjonyeri: Verbesserung von der Zugänglichkeit zu sauberem Wasser für die Haushalte der Gemeinden; Die Bau von innen belüfteten Latrinen (VIP-Ventilated Improved Pit Latrines); Hygiene, Abwasserentsorgung und Aufklärungskampagne; Verbesserung des Zugangs zu Einrichtungen einer Community-basierten Gesundheitsdienstleistungen
• Waisenkinder-Projekt in Zusammenarbeit mit dem Neema Rehabilitation und Rescue Centre: Förderung der Schulbildung, Unterbringung und Lebensmittelspenden
• Nachhaltiger Kaffeeanbau: Schulungen für die Bauern; Einrichtung eines Kaffeequalitätstestzentrums; Besserer Marktzugang durch eine Selbstvermarktung des Kaffees
• Ernährungssicherheit: Durch das "Ernähr Das Dorf" Projekt wollen wir die Gemeinschaft auf nachhaltige Anbaumethoden schulen.
• Freiwilligen Projekt: KEDOVO e.V. bietet Volunteer Placements Chancen in unseren Projekten in Kenia
• KEDOVO Resource Zentrum: Durch das Resource Zentrum, werden die Bauern auf ökologisch nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken mit Schwergewicht auf die praktischen Arbeit geschult.

Muthoni Schneidewind ist Vorstandsvorsitzende von KEDOVO e.V. in Deutschland und Kenia

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.