Netzkraftbewegung

Freundeskreis für Internationale Tuberkulosehilfe e.V.

c/o Jörg Preuss

Hügelstraße 4
82166 Gräfelfing
Deutschland

Ansprechpartner: Luan Vo Nguyen Quang


info@tbhelp.org
http://www.tbhilfe.org

Themenbereiche

  • Hilfsorganisation
  • Sozialpolitik/behinderte Menschen
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Der Freundeskreis für Internationale Tuberkulosehilfe ist ein 2012 gegründeter gemeinnütziger, eingetragener Verein in Deutschland. Unsere Arbeit beruht auf der Vision einer Welt frei von Tuberkulose (TB).

Die Mission unseres Vereins ist es, den Fortschritt auf dem Gebiet der Prävention von TB zu fördern und die Verbreitung von TB, insbesondere der resistenten Arten, zu verhindern. Unsere Arbeit verrichten wir unter der Zielsetzung, das allgemeine Verständnis und Bewusstsein über Tuberkulose und dessen Bedrohung hierzulande zu stärken, sowie durch Spendensammlungen und finanzielle Beihilfe die Arbeit örtlicher Tuberkulosebekämpfungsorganisationen in Entwicklungsländern zu fördern.
Als Förderverein besteht unser Kernaufgabenbereich in erster Linie aus der ideellen und finanziellen Förderung gemeinnütziger Organisationen und deren humanitärer Hilfs- und Entwicklungsprojekte zur Linderung, Bekämpfung und vorsorglichen Vermeidung von Tuberkulose.

Diese Förderung wird insbesondere verwirklicht durch die Beschaffung von Fremdmitteln und Spenden, sowie durch die Durchführung von Öffentlichkeitsarbeit aller Arten. Diese Vorgaben versuchen wir durch drei Kernaktivitäten zu verwirklichen:
• Awarenessevents: Die Veranstaltung von Awareness Events zur Förderung der öffentlichen Allgemeinbildung mit Bezug auf das Thema Tuberkulose, den Ausmaßen der Krankheit, der Erkennung der Symptome und gleichzeitig der Vorsorge vor Infektionen, die sich zum Beispiel durch einen Urlaub in einem der Entwicklungsländer leicht ergeben können.
• Finanzielle Förderung: Unsere zweite Kernaktivität ist selbstverständlich das Sammeln von Spenden, die wir an Organisationen im Bereich Tuberkulosebekämpfung weiterreichen, die unsere Anforderungen bezüglich Effektivität, Innovation und Transparenz erfüllen.
• Projektunterstützung vor Ort: Bei den jeweiligen Partnerorganisationen wird vor Ort ehrenamtlich unterstützt, da manche Kompetenzen vor Ort nicht kostengünstig verfügbar sind. Dabei versuchen wir auch einheimische Mitarbeiter auszubilden und damit einen Know-How-Transfer mit dem Ziel nachhaltiger Hilfe anzustoßen.

Projekte vor Ort:
• Indien: Unser erstes Projekt war die Unterstützung von Operation ASHA, einer Indisch-Amerikanischen Entwicklungshilfeorganisation. Die Hauptaufgaben der Organisation bestehen aus der Verhütung und Behandlung von TB in städtischen Slums (oder Armenvierteln), sowie verarmten ländlichen Regionen in Indien und Kambodscha.
• Vietnam: Umsetzung eines TB Bekämpfungsprojekts
• Geplante Projekte: Zukünftig ist weiterhin eine Unterstützung von Projekten in Entwicklungsländern geplant. Jedoch wird der Verein sich verstärkt auch in Deutschland für Organisationen wie der Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. oder Kuratorium Tuberkulose in der Welt e.V. einsetzen und durch Kooperation oder direkter Förderung deren Aktivitäten unterstützen.

Luan Vo Nguyen Quang ist Vorstandvorsitzender des Freundeskreises für Internationale Tuberkulosehilfe e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.