Netzkraftbewegung

Lilli e.V.

Hilfe für Kinder in Afrika

Kantstr. 5
04639 Gößnitz
Deutschland

Ansprechpartner: Sylvia Fischer

+49 (0)34493 21842; +49 (0)163 844 0383
lillievafrika@aol.de
http://www.lilliev.de

Themenbereiche

  • Hilfe für Entwicklungsländer
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Hilfsorganisation
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Der Verein Lilli e.V. wurde 2009 von 22 Gründungsmitgliedern aus ganz Deutschland in Gößnitz/Thüringen ins Leben gerufen. Zweck des Vereines ist die Förderung der internationalen Völkerverständigung, der Entwicklungshilfe sowie der Zusammenarbeit zwischen Menschen aus Deutschland und Afrika zum Wohle hilfsbedürftiger Kinder.
Vorrangig werden die Projekte in Namibia verwirklicht, können aber auch in allen anderen Ländern in Afrika durchgeführt werden.

Unsere Arbeit
• In Deutschland werden intensive Aktivitäten in Schulen und anderen Einrichtungen mit dem Zweck durchgeführt, Verständnis für fremde Kulturen und Lebensweisen zu wecken und damit wichtige Signale gegen Fremdenhass zu setzen.
• Weiterhin möchten wir damit erreichen, dass das Thema "Bildung für Afrika" öffentlich besser wahrgenommen wird.
• In erster Linie wird die gezielte vorschulische Förderung der Kinder auf Farmen und in kleineren Orten in Namibia unterstützt. Zu diesem Zweck möchten wir weitere Kindereinrichtungen aufbauen und finanziell sowie praktisch fördern.
• Wir vermitteln und unterstützen Partnerschaften im Sinne einer freiwilligen Übernahme einer Fürsorgepflicht deutscher Kindereinrichtungen für die entstandenen Kindergärten in Namibia und begleiten diese.
• Wir unterstützen in Not geratene, kranke und elternlose Kinder in Afrika in ihrem Alltag, bei medizinischer Versorgung sowie ihrer Bildung und Ausbildung.
• Durch Spenden, Sachspenden, Veranstaltungen u.a. in Schulen, Kindergärten und anderen Einrichtungen, Vorträge, Ausstellungen und Zusammenarbeit mit Firmen, die Geschäftsbeziehungen in afrikanische Länder haben, werden die finanziellen Mittel für die oben genannten Vorhaben bereitgestellt.

Projekte:
• Lilli: Unterstützung der kleinen Halbwaisen Lilli
• Kindergarten Otjekongo: Aufbau des Kindergartens auf der Farm Otjekongo in Namibia
• Kindergärten Grootfontein: Seit 2011 betreuen wir 6 Kindergärten in Grootfontein/Namibia. Wir sanieren und renovieren bereits bestehende kleine Kindergärten , die sich in einem desolaten Zustand befinden. Diese Einrichtungen werden mit den erforderlichen materiellen und finanziellen Mitteln unterstützt.
• Kindergarten Omandumba: Aufbau eines kleinen Kindergartens auf der Farm Omandumba im Erongogebirge.
• Waisenhaus "Ngatuve vatere" in Kalkfeld/Namibia: Mit einer Spende von monatlich 200€ für laufende Kosten wie Gas, Wasser und Strom unterstützt unser Verein das Waisenhaus "Ngatuve vatere" - übersetzt "Wie können wir helfen?" - in Kalkfeld/Namibia
• Waisenhaus "Mountain Kids" in Kamerun: Mit einer Spende von 500€ hat unser Verein das Waisenhaus "Mountain Kids Orphanage" in Buea, Kamerun unterstützt. Dieses wird vom Verein "Wegwaisen e.V." aus Cottbus aufgebaut
• Kindergarten in Blantyre / Malawi: Unser Verein hat den Aufbau eines Kindergartens in Blantyre/Malawi mit einer Spende von 500€ unterstützt.

Sylvia Fischer ist die Vorstandsvorsitzende von Lilli e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.