Netzkraftbewegung

Green Desert e.V.

Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
Deutschland

Ansprechpartner: Simone Hoffmann

+49(0)511 / 16 43 194
kontakt@green-desert.org
S.Hoffmann@green-desert.info
http://greendesert.eu

Themenbereiche

  • Hilfe für Entwicklungsländer
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Umweltprojekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Die gemeinnützige Organisation Green Desert e.V. hat es sich seit 2008 zur Aufgabe gemacht autarke, dezentrale sowie möglichst einfache, technische Lösungen im Bereich der Wasser-, Agrar- und Energieinfrastrukturen zu entwickeln.

Ziel ist es, diese auf Nachhaltigkeit angelegten Konzepte in betroffenen Regionen, gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung, auf die jeweiligen Situationen anzupassen bzw. zu entwickeln und umzusetzen. Dabei steht der Transfer und Austausch von gewonnenem Wissen mit Dritten im Vordergrund.
Die Organisation versteht sich als Wissenschafts- und Technologieforum, das sich an den Leitvorstellungen der (ökologischen) Nachhaltigkeit orientiert, einen weltweiten Transfer von regenerativer Energieerzeugung fördert und sich an der Ausarbeitung von Agrarkonzepten zur ökologischen Bewirtschaftung beteiligt. Problemscouting, Netzwerkbildung und lokale Umsetzung bestehender Technologien bilden unsere Arbeitsgrundlage. Dabei verstehen wir unter Netzwerkbildung insbesondere die Zusammenarbeit mit lokalen NGOs, die bereits über Erfahrungen mit lokalen Problemen verfügen.

Projekte
Entwicklungszusammenarbeit:
• Green Desert engagiert sich primär in der Entwicklungszusammenarbeit und unterstützt andere Projekte und Vereine durch die Vermittlung von bereits vorhandenem Wissen. Ziel ist es, vorhandene Kenntnisse bestmöglich aufzubereiten, zu verbreiten und effizient anzuwenden. Green Desert agiert dabei als Netzwerkbildner, Berater und hilft Schnittmengen bei Forschungs- sowie Entwicklungsvorhaben sinnvoll zu verknüpfen.
• Weiterhin beschäftigt sich Green Desert e.V. mit verschiedenen Projekten, deren primäres Ziel es ist, Menschen in ariden Gebieten den selbstverwalteten und eigenverantwortlichen Zugang zu Trink- und Brauchwasser zu ermöglichen.
• Zusammenarbeit mit der gambischen Organisation Project Lighthouse Gambia: , integrative Workshops zum Thema "Basiswissen über Pflanze und Bodenkörper"; Heilpflanzenkultivierung und Selbstbau von Dörrofen"; "Errichtung und Handhabung einer Komposttoilette"
Forschungsprojekte
• Sachverhalte, die im Rahmen der Forschungstätigkeit von Industrie und Wissenschaft bis jetzt wenig Beachtung finden, sich jedoch gut in die Entwicklungs- und Vereinsarbeit integrieren lassen, können und sollen im Rahmen von Projekten ergebnisoffen erforscht werden.
• Entwicklung einer modularen, solaren Meerwasserentsalzungsanlage
• Chinesische Seilpumpe für den Wassertransport
• Savonius-Rotor
Workshops
• Green Desert versucht vermehrt Workshops zu organisieren, die für andere Vereine und externe Interessierte offen sind und dem Erfahrungsaustausch sowie der gemeinsamen Wissensvermittlung dienen.
• Green Desert e.V. & Lebenshilfe Werkstatt Seelze - ein integrativer Workshop zum Thema "Selbstbau von Kleinwindkraftanlagen"

Simone Hoffmann ist 1. Vorsitzende von Green Desert e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.