Netzkraftbewegung

Förderverein Capoeira Alafia e. V.

Kettelerstraße 15
90469 Nürnberg
Deutschland

Ansprechpartner: Daniel Eckart

+49 (0)911486694
kontakt@capoeira-alafia.org
daniel_eckart@yahoo.de
http://www.capoeira-alafia.org

Themenbereiche

  • Hilfsorganisation
  • Friedenspolitik
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Der Förderverein Capoeira Alafia e. V. dient der ideellen und finanziellen Förderung von Initiativen und Projekten, die Frieden und Gewaltlosigkeit durch die Afro-Brasilianische Kampfkunst und Kultur Capoeira insbesondere in Jamaika vermitteln.
Im Vordergrund steht die Förderung von Projekten für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche aus Jamaikas Hauptstadt Kingston.

Die geförderten Initiativen unterrichten Capoeira als Anti-Gewalt-Training, welches einhergehend mit psychologischer Betreuung Alternativen zu gewalttätigem Verhalten, (Selbst-) Vertrauen und Respekt vermittelt. Mit den oft traumatisierten Kindern und Jugendlichen, die in einem Land aufwachsen, dass eine der höchsten Mordraten weltweit aufweißt, werden neue, positive, Lebensperspektiven erarbeitet. Das Training bietet Möglichkeit, angestauten Ärger abzubauen und lehrt soziales Verhalten innerhalb einer Gruppe, welches auf die Familie, den Freundeskreis etc. übertragen werden kann.

Dazu gehört das Durchführen von Lehrgängen, Vorträgen und regelmäßigen Trainingsstunden für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche, sowohl als auch deren Schulung im Rahmen eines Anti-Gewalt-Trainingskonzepts.
Dazu werden Sachmittel und Zuwendungen für steuerbegünstigte Zwecke der begünstigten Organisation und ideelle und bei Bedarf materielle Unterstützung zur Verfügung gestellt. Die Beschaffung von Mitteln wird durch Beiträge, Spenden und Veranstaltungen verwirklicht.

Daniel Eckart ist Stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins Capoeira Alafia e. V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.