Netzkraftbewegung

Deutsch-polnische Gesundheitsakademie e.V. (DPGA)

C.-A.-Groeschke-Str. 9
03149 Forst (Lausitz)
Deutschland

Ansprechpartner: Detlef Lischka

+49 (0)3562 - 90441
+49 (0)3562 - 667618
info@dpga.de
detlef.lischka@gmail.com
http://www.dpga.de

Themenbereiche

  • Bildungspolitik/-projekt
  • Sozialpolitik/behinderte Menschen

Über uns

Die Deutsch-Polnische Gesundheitsakademie fördert die deutsch-polnische Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Gesundheitswesens. Sie bietet eine Plattform für den Informations- und Erfahrungsaustausch über neue Methoden und Entwicklungen in der Medizin, der Pflege, Medizintechnik und Management in Deutschland, Polen und Europa. Die DPGA unterstützt nationale Gesundheitspolitik sowie Aus- und Weiterbildung im Gesundheitswesen durch grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Netzwerke. Sie begleitet Studien und Projekte über neue Methoden und Entwicklungen im Gesundheitswesen.

Die Deutsch-Polnische Gesundheitsakademie fördert Kooperationen zur Zusammenarbeit mit Krankenhäusern und anderen Institutionen des Gesundheitswesens in Deutschland und Polen.
Die DPGA fördert Kontakte zu Politik, Gesundheitswirtschaft und relevanten Netzwerken. Sie führt grenzüberschreitende Workshops, Seminare und Symposien durch.

Die Deutsch-Polnische Gesundheitsakademie wird ein vielfältiges Spektrum von Veranstaltungen, Workshops und Fachkongressen anbieten und durchführen. Beispiele hierfür sind:
• Wissenschaftliche Veranstaltungen, insbesondere über Anwendungs- und Entwicklungsmöglichkeiten der Telemedizin und eHealth im Interesse der Verbesserung der allgemeinen Gesundheitsversorgung
• Vergabe von Forschungsaufträgen; Forschungsarbeiten dienen ausschließlich der Entwicklung neuer Lösungen und Verfahren telemedizinischer Anwendungen
• Intensive Information der Öffentlichkeit, einschließlich politischer Behörden und Institutionen über Anwendungsmöglichkeiten, Nutzen und Kostenreduzierungen durch Einsatz der Telemedizin.

Detlef Lischka ist Gründer der DPGA und Vorstandsmitglied.

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.