Netzkraftbewegung

Gesellschaft für Afrikanische Philosophie (GAPh e.V.)

Manfred-von-Richthofen-Str. 16
12101 Berlin
Deutschland

Ansprechpartner: Raissa Ndjoh, Roger Künkel

+49 (0)30/ 97 887 558; +49 (0)174/ 57 31 760
info@gaph.org
r.ndjoh1@web.de
http://www.gaph.org

Themenbereiche

  • Antirassismus, Integrationspolitik
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Medienprojekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Die Gesellschaft für Afrikanische Philosophie, GAPh e.V., gegründet 2001, mit ihrem Sitz in Berlin ist eine Fachorganisation für Afrikanische Philosophie und ihre Grenzgebiete. Es können ihr alle, die am afrikanischen philosophischen Geistesleben teilnehmen, als Mitglieder angehören.

Unsere Ziele sind
• weiteste Kreise für die afrikanische Philosophie zu interessieren, diese zugänglich zu machen und Menschen an deren Ergebnissen teilnehmen zu lassen.
• im Bereich der afrikanischen Philosophie an den aktuellen wissenschaftlichen Diskursen teilzunehmen, ohne irgendeine philosophische, religiöse oder weltanschauliche Richtung zu favorisieren. Die Gesellschaft ist dem Humanismus verpflichtet und arbeitet unabhängig von konfessionellen und parteipolitischen Bindungen.
• zur kulturellen Völkerverständigung national wie international beizutragen

Unsere Arbeit:
• Regelmäßige Treffen: Jeden Donnerstag trifft sich die GAPH zur Textbesprechung philosophischer Texte aus Afrika im Afrikahaus.
• Archiv: Wir verfügen über 600 Monographien zur Afrikanischen Philosophie. Regelmäßig erweitern wir unsere Sammlung durch Neuerwerbungen für die afrikanische Philosophie. Ziel ist es, das Archiv so umfassend wie möglich zu gestalten und gleichzeitig eine zentrale Anlauf- und Recherchestelle für afrikanische Philosophie in Deutschland und auf der Welt zu schaffen. Langfristig ist es das Ziel, eine Präsenzbibliothek in Berlin zu eröffnen.
• Vorträge, Buchvorstellungen und Diskussionsveranstaltungen

Roger Künkel ist Vorstandsmitglied bei der Gesellschaft für Afrikanische Philosophie, GAPh e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.