Netzkraftbewegung

UMCKALOABO-Stiftung

Für eine gesunde Zukunft

Willmar-Schwabe-Straße 4
76227 Karlsruhe
Deutschland

Ansprechpartner: Uta Hülsermann

+49 721 4005-215
+49 721 4005-8215
uta.huelsermann@umckaloabo-stiftung.de
http://www.umckaloabo-stiftung.de

Themenbereiche

  • Bildungspolitik/-projekt
  • Gemeinschaft, Gemeindeprojekt
  • Hilfe für Entwicklungsländer
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Die Umckaloabo-Stiftung hat sich zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen im südlichen Afrika ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Unterstützt wird die Umckaloabo-Stiftung durch die Unternehmensgruppe Dr. Willmar Schwabe, die sich auf die Entwicklung qualitativ hochwertiger pflanzlicher Arzneimittel spezialisiert hat. Das Familienunternehmen ist bereits seit vielen Jahren in den unterschiedlichsten sozialen Projekten in Südafrika aktiv. Durch die Stiftung wurde eine Plattform geschaffen, um dieses Engagement weiter auszubauen.

Durch unsere Arbeit wollen wir nachhaltig Nutzen stiften. Ganz in diesem Sinne geht es uns darum, den Kindern und Jugendlichen im südlichen Afrika Halt zu geben und die Voraussetzungen fr eine gesunde Zukunft zu schaffen.
Dem Ansatz Hilfe zur Selbsthilfe folgend setzen wir dabei auf
• die Vermittlung von Wissen und Fähigkeiten und
• die Motivation, Verantwortung für sich selbst und andere zu übernehmen.
Denn nur gut ausgebildete, selbstbewusste, aktive Heranwachsende haben im südlichen Afrika die Chance, ihrem Leid und ihrer Perspektivlosigkeit zu entkommen.

Die Umckaloabo-Stiftung arbeitet bei ihren Projekten mit kompetenten Partnern zusammen. Diese kennen die Strukturen vor Ort, haben ihre Netzwerke in Regionen, wo die Kommunikation schwierig ist, und sind hoch motiviert, erfolgreich zu helfen. So wird sichergestellt, dass die Projekte keine Strohfeuer sind und die Unterstützung wirklich dort ankommt, wo sie gebraucht wird.

Projekte:
• Nelspruit-Pfadfinderausbildungszentrum - Bau des neuen Zentrums: Baufinanzierung des Nelspruit-Pfadfinderausbildungszentrums in der südafrikanischen Provinz Mpumalanga. Das Ausbildungszentrum besteht aus einer Veranstaltungshalle, Schulungsräumen, Schlafsälen, einer Küche und Verwaltungsbüros und wird für viele Kinder und Jugendliche ein Ort der Begegnung schaffen, an dem sie gefördert werden und lernen, ihr Wissen an andere weiterzugeben.
• Mantsase-Kinderheim - Zuflucht für Waisenkinder: Das Heim für Waisenkinder wird von der Umckaloabo-Stiftung bezuschusst, um den Kindern neben der Lebensgrundsicherung durch Unterkunft und Verpflegung eine stabile soziale Umgebung zu bieten.
• Alice-Baumpflanzaktion - Grundschulkinder pflanzen Obstbäume: Die Aktion bringt Grundschulkindern die Bedeutung von Verantwortung und Eigeninitiative bei der Ernährung und dem nachhaltigen Umgang mit der Natur näher.
• Berufliche Bildung für Schulabbrecher - Perspektive für junge Menschen: Die Salesianer Don Boscos haben sich entschlossen, jungen Menschen eine Perspektive zu geben und bieten Ausbildungs-Kurse an. Damit können die Jugendlichen einen Berufseinstieg finden und haben die Chance auf eine Arbeitsstelle in Kleinbetrieben. Nach dem Absolvieren einer Orientierungswoche findet der Kurs statt. Die Umckaloabo-Stiftung unterstützt Jugendliche und übernimmt für sie die Kursgebühr. Zusätzlich werden Verbrauchsmaterialien bezuschusst, wie z.B. Holz, Metall, Steine, Zement, Elektrik, etc.

Uta Hülsermann ist Ansprechpartnerin der UMCKALOABO-Stiftung.

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.