Netzkraftbewegung

Konga - Freundeskreis Tshuapa e.V.

Partnerschaft mit den Regenwaldvölkern am Tshuapa RD Congo

Rosenstrasse 7
66679 Losheim am See
Deutschland

Ansprechpartner: Wolfgang Leinen, Michael Jochem


info@konga-ev.de
http://www.konga-ev.de

Themenbereiche

  • Hilfsorganisation
  • Umweltprojekt
  • Hilfe für Entwicklungsländer
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Der "Konga - Freundeskreis Tshuapa e.V.", kurz Konga e.V., versteht sich als Partner lokaler Selbshilfeorganisationen am Tshuapa in der Äquator-Provinz der Demokratischen Republik Kongo.
Der "Konga e.V." bietet diesen ein Forum in der deutschen Gesellschaft und eine Plattform zum gegenseitigen Austausch. Er berät, begleitet und unterstützt ihre Projekte vor Ort im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe und im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung.

Als Verein fördern wir die Sensibilisierung für die marginalisierten Bewohner des Regenwaldes und ihre Belange in der europäischen Öffentlichkeit. Schwerpunkt ist dabei der Einsatz für Gerechtigkeit, Erhalt ihrer Lebensgrundlage und Bewahrung der Schöpfung.

Der Konga e.V. fördert und unterstützt den Austausch und die Partnerschaft zwischen Gruppen und auch Einzelpersonen der verschieden Kulturen.

Kampagnen:
• Schutz des Regenwaldes und seiner Bewohner
• Fairer Handel
• No patents on seeds / Keine Patente auf Saatgut /Stoppt Patente auf Pflanzen und Tiere!
• Bluthandys


Projekte mit lokalen Partnern (Auswahl):
• Moringa - Lebensbaum – Projekt / Gesundheit für alle mit lokalen Ressourcen „Natürliche Medizin“
• Kommunale Partnerschaft - Jumelage Cité de Bokungu RD Congo – Losheim am See Deutschland
• Payback Kongo: Althandys für Bildungsprojekte im Regenwald
• Bienenkorbinvestment: Wiederaufforstung im Bas-Congo durch Honigwirtschaft
• Schulbankprojekt: Stärkung des Gemeinwesens und Verbesserung der Lernsituation im Regenwald
• Ausbildungsförderung für mittellose junge Menschen aus dem isolierten Tshuapa - Regenwald

Michael Jochem ist 1. Vorsitzender von Konga - Freundeskreis Tshuapa e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.

Partnerbesuch 2012
Projekt Sanierung Grundschule EP Lokumo Bokungu RDC
Partnerbesuch 2012: Etangs piscicols
Konga - Cuivre: Kupferbeinstulpe, traditionelles Heiratsgeld
Partnerbesuch 2012 - Mbandaka Provinzregierung
Entwicklungsinitiativen in Bokungu
Hauptverkehrsader Tshuapa
Palmölherstellung, Königshof Imbao Chefferie Nkole
Partnerbesuch 2012
Gesundheit für Alle - mit lokalen Ressourcen
Partnerschaftsprojekt 2011/2012 Losheim am See - Bokungu RD Congo
Grand Chef de la Chefferie de Nkole Joseph Lifala (+)
Rathaus Bokungu RDC (2012)
Kindernotzentrum Lisalisi Frauenorganisation Malis Bokungu
Aufforstung im Bas-Congo durch Honigwirtschaft
Landwirtschaft im Regenwald
Tshuapa - Nebenfluss des Kongo
Brücken bauen mit Baumstämmen in Bokungu - Ikela
Unsere Partner ONG FFPa unterhält die einzige Krankenpflegeschule im 20.000 km2 Bezirk Ikela
Mitgliederversammlung Fondation Lifala des Nkole, Yangambo
Moringa - Lebensbaum aus unserem Programm "Natürliche Medizin": die Blätter bereichern die Nahrung mit Protein und Mineralien, die Samen desinfizieren das Wasser.
Robusta - Kaffee im Regenwald
A3 - Artemisia annua anamed gegen Malaria: Programm "Gesundheit für alle - lokale Ressourcen"
Einzelhilfe: Behindertenfahrrad (Polio)
Depot für landwirtschaftliche Erzeugnisse FFPa Ikela - wie kommt die Ernte zu den Märkten?
Copal - Weihrauch aus dem Regenwald
Ausstellung im Losheimer Rathaus
Kommunale Partnerschaft Losheim am See D - Bokungu RD Congo
Regenwaldkampagne
¨Elefantenfuss - Schulbankprogramm: damit Kinder nicht mehr auf dem staubigen Boden lernen müssen. Elternkomitees richten die Schulen her, das Partnerschaftskomitee Bokungu stellt die Schulbänke bereit, die von lokalen Handwerkern hergestellt werden.