Netzkraftbewegung

Can Arkadas e.V.

Verein für interkulturelle Erziehung, Bildung, Kultur und Sport e.V.

Münzstraße 3
30159 Hannover
Deutschland

Ansprechpartner: Sahabeddin Buz

+49 (0)511–142 74
+49 (0)511–600 96 526
info@canarkadas.de
s-buz@t-online.de
http://www.canarkadas.de

Themenbereiche

  • Antirassismus, Integrationspolitik
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Frauenpolitik/feministisches Projekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Can Arkadas - Verein für interkulturelle Erziehung, Bildung, Kultur und Sport ist seit 1988 im Bereich der interkulturellen Sozial-, Bildungs- und Kulturarbeit gemeinnützig aktiv. Seit 2004 ist Can Arkadas als Träger der freien Jugendhilfe tätig.

Tätigkeiten:
• Neben der Elternarbeit sind Sport und Bewegungsangebote sowie Projekte zur Gewaltprävention ein wichtiger Bestandteil der Arbeit.
• Die Räumlichkeiten des Vereins werden als Treffpunkt verschiedener Migrantengruppen und einzelner MigrantInnen und deutschen MitbürgerInnen genutzt. Ebenso sind die Vereinsräume eine Anlaufstelle für allgemeine soziale Beratungs- und Betreuungsleistungen.
• Wir stellen mit Beratung, Weiterbildung, Projekten und Veranstaltungen die Verbesserung der Gestaltungs- und Lernfähigkeit von Menschen und gesellschaftlichen Institutionen im Umgang mit Einwanderung und der interkulturellen Vielfalt in den Mittelpunkt unserer Arbeit.
• Neben kulturellen Aktivitäten haben wir uns in den letzten Jahren in erster Linie durch Projekte, Kurse und Info-Veranstaltungen mehr um die Bildung und Integration der türkischsprachigen Bevölkerung eingesetzt.

Projekte:
• Frauenprojekt: Das Frauenprojekt ist vornehmlich für Migrantinnen konzipiert und dient in erster Linie der Förderung ihrer Eigenständigkeit und erleichterten Integration in die Gesellschaft. Unter anderem bieten wir Bewerbungstraining (Einzelbetreuung), Erlebnisreise in den Harz für Mütter und Kinder, Computerkurse für Frauen (in Türkisch).
• Seniorenprojekt - Projekt ältere Migrantinnen und Migranten: Dieses Projekt zielt darauf ab, das Interesse und die aktive Teilhabe vornehmlich türkischer älterer MigrantInnen am gesellschaftlichen Leben in Deutschland zu fördern, ihnen Orientierungshilfen zu geben und ihr Zugehörigkeitsgefühl zur fremd empfundenen Aufnahmegesellschaft zu stärken. Folgende Arbeitsinhalte werden durchgeführt: Wöchentliche Treffen: Begegnungsmöglichkeiten, Ausflüge, kulturelle Feste, soziale Kontakte, Diskussion, Soziale Beratung; Vermittlung in andere Dienste und Institutionen; Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Themen (teilweise mit externen ReferentInnen); Lesekreise; Diskussionsrunden zu aktuellen Themen.
• Kinder –und Jugendarbeit: Prävention und Integration durch Sport als Vehikel
• Bildung: Sprachkurs Deutsch; Sprachkurs Türkisch; Alphabetisierung; Computerkurse für Anfänger, für Seniore, für Russischsprachige Migranten
• Beratung: Soziale Beratung
• Kultur: Japan. Kinderkreis; Chor; Malgruppe
• Sport: Schwimmkurse; Fahrradkurse

Sahabeddin Buz ist Vorsitzender von Can Arkadas e.V. - Verein für interkulturelle Erziehung, Bildung, Kultur und Sport.

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.