Netzkraftbewegung

Cuba-Solidarität Würzburg e.V.

Rückertstr. 7
97072 Würzburg
Deutschland

Ansprechpartner: Michael Meyer

+49 (0)931-56323
cubasoli@onlinehome.de
http://www.cuba-solidaritaet-wuerzburg.de

Themenbereiche

  • Hilfsorganisation
  • Gemeinschaft, Gemeindeprojekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Die Cuba-Solidarität Würzburg e.V. gründete sich 1993, nachdem im März 1993 ein furchtbarer Hurrican über die Insel raste. Anfang der 90er Jahre stand Cuba in einer ganz schwierigen Situation: Wegfall fast aller Handelsbeziehungen (Cuba wickelte 85% seines Handels mit den damaligen RGW-Staaten ab), verschärfte Wirtschaftsblockade seitens der USA – und dann noch enorme Schäden in der Landwirtschaft und an Gebäuden durch den Hurrican. Der gemeinnützige Verein Cuba-Solidarität Würzburg e.V. will die Menschen in Cuba in dieser schwierigen Situation zu unterstützen.

Tätigkeiten:
• Neben mehreren Hilfsaktionen, die Medikamente und medizinisches Gerät nach Cuba brachten, haben wir uns an einer bundesweiten Solidaritäts-Karawane beteiligt, die in Bremen ein Schiff mit Gütern für Cuba beladen hat.
• In Zusammenarbeit mit der Nürnberger Gruppe ‘Sol Cuba‘ wurden mehrere Solar-Projekte in der Sierra Maestra unterstützt. Dadurch entwickelte sich ein enger Kontakt zwischen unserer Gruppe, den cubanischen Stellen und Privatpersonen, die uns über die aktuellen Probleme Cubas berichten.
• Bei den Solarprojekten geht es darum, Kindergärten, Ärzte- und Gemeinschaftshäuser in Bergdörfern ohne Stromversorgung mit Solaranlagen auszurüsten. Hierbei wird mit dem C.I.E.S (Wissenschaftszentrum für Solarenergie) in Santiago de Cuba, mit ICAP Havanna (Institut für Völkerfreundschaft) und der NGO CubaSolar zusammengearbeitet.
• Seit 1994 wurden so 20 Ärzte- bzw. Gemeinschaftshäuser und Kindergärten mit Solaranlagen ausgerüstet, wobei sich die Kosten für eine Anlage (incl. elektrischer Geräte wie Kühlschrank, Funkgerät etc.) auf bis zu ca. 7000 € belaufen. Im Jahre 2006 wurden dann auch erstmals im Osten Cubas 2 solarbetriebene Trinkwasseranlagen mit unseren Mitteln installiert.

Projekte:
• Installation von Solarpaneelen in Batey El Toro
• Sanierung des Kindergartens MI PELUSIN
• Sanierung des Kindergartens PALOMITA BLANCA

Aktivitäten:
• Benefizkonzert mainart 2012 - "Marokko meets Cuba" LOS 4 DEL SON: Erlös für Solarpaneele in Batey El Torro
• Cubanische Nacht mit Los 4 del Son: Erlös für den Kindergarten Mi Pelusin
• Informations- und Öffentlichkeitsarbeit über die Situation Cubas, seines politischen und kulturellen Lebens sowie der globalen Zusammenhänge;
• Bildungsarbeit, z.B. Seminare zu den oben genannten Themenbereichen

Michael Meyer ist die Kontaktperson von Cuba-Solidarität Würzburg e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.