Netzkraftbewegung

Aktionskreis Kinder von Tschernobyl Görlitz e.V.

Görlitzer Str. 58
02923 Kodersdorf
Deutschland

Ansprechpartner: Martina Baginski

+49 (0)3581 3893382
tschernobylkinder-goerlitz@t-online.de
http://www.tschernobylkinder-goerlitz.de

Themenbereiche

  • Hilfsorganisation
  • Sozialpolitik/behinderte Menschen
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Der Aktionskreis Kinder von Tschernobyl Görlitz e.V. wurde am 16. Mai 1992 als gemeinnützig arbeitender Verein gegründet.

Hauptziel ist es, Kindern und ihren Familien zu helfen, die durch die Spätfolgen der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl strahlengeschädigt bzw. benachteiligt sind.

In der Praxis bedeutet dies:
• jährlich einen Erholungsaufenthalt für mind. 15 Kinder in Görlitz zu organisieren,
• Hilfe für Bewohner des betroffenen Gebietes;
• Beteiligung an Hilfstransporten aus Sachsen in die Partnerregion;
• Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland, um hier auf die katastrophale Lage in den betroffenen Gebieten aufmerksam zu machen und das Vergessen dieser Katastrophe zu verhindern;
• Unterstützung eines Schulinternates in Stankowo im Bezirk Dscherschinsk.

Martina Baginski ist Vorstandsvorsitzende des Vereins Aktionskreis Kinder von Tschernobyl Görlitz e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.