Netzkraftbewegung

Béto e.V.

Sohnstr. 37
40237 Düsseldorf
Deutschland

Ansprechpartner: Franklin Mikangou

+49(0)211-665 875; +49(0)172 284 8154
info@beto-ev.org
mikangoubeto@gmx.net
http://www.beto-ev.org

Themenbereiche

  • Antirassismus, Integrationspolitik
  • Frauenpolitik/feministisches Projekt
  • Hilfsorganisation
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Béto e.V. (Projekt zur Förderung der afrikanischen Kultur und Entwicklungszusammenarbeit) wurde in Januar 2003 gegründet und ist ein gemeinnütziger Verein, der sich als Ziel gesetzt hat, die afrikanische Kultur speziell in NRW und darüber hinaus deutschlandweit zu fördern und Initiativen für Hilfe zur Selbsthilfe in Afrika zu unterstützen. Der Verein will einen Beitrag zur Begegnung der Kulturen und damit der Völkerverständigung leisten.

Béto bedeutet in der Sprache des Kongo "WIR".

Von 1985 bis 1999 war Béto der Titel einer afrikanischen Zeitschrift, die sich mit kulturellen und Nord-Süd-Entwicklungsthemen auseinandergesetzt hat.

Tätigkeiten:
• Außer Publikationen in PrintMedien beschäftigt sich Béto e.V. mit digitalen Medien und Filmproduktionen. Beéto e.V. ist ein engagierter Veranstalter Afrikanischer Events und interkulturellen Begegnungen.
• Der zweite Arbeitsschwerpunkt von Béto e.V. ist die Unterstützung der sozialen Projekte, Selbsthilfeprojekte in Afrika vor allem in den Bereichen Straßenkinderarbeit, Jugend- und Frauenförderung.

Projekte zur Kultur- und Völkerverständigung in Deutschland:
• Eingliederung von jungen Leuten durch Ausbildung, Beschäftigungsmaßnahmen mit Musik und Home-Film-Produktion.
• Verantaltung von Afrikanischer Events und interkulturellen Begegnungen.

Selbsthilfeprojekte in Afrika
• Hilfe für den Wiederaufbau eines völlig zerstörten Dorfes
• Berufszentrum und Heim für Frauen im Dorf Brazzaville
• Schulausbildung, Berufsausbildung, Kinderheime für Waisen und Straßenkinder

Franklin Mikangou ist Vorsitzender von Béto e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.