Netzkraftbewegung

E O S - Erlebnispädagogik e.V.

Villa Mez, Wildbachweg 11
79117 Freiburg
Deutschland

Ansprechpartner: Michael Birnthaler

+49 (0)761-600 80 20
+49 (0)761-600 80 29
info@eos-freiburg.de
birnthaler@eos-freiburg.de
http://www.eos-ep.de

Themenbereiche

  • Bildungspolitik/-projekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Die Vereinsgründung von E O S - Erlebnispädagogik e.V. erfolgte Anfang 2002. Im selben Jahr erhielt EOS die Anerkennung der Gemeinnützigkeit und als öffentlicher Träger der freien.

EOS hat sich zum Ziel gesetzt, einen Keim zu bilden für eine neue Kultur des Erlebens - und damit ein Gegengewicht zu schaffen in einer Gesellschaft, in der einseitiger Intellektualismus und das Wertesystem des Materialismus die Ursachen schwerwiegender Krisen geworden sind. Denn das für einen kulturellen Fortschritt erforderliche Gegengewicht ist letztlich in den zahlreich aufblühenden Initiativen zu finden, in denen bereits eine "Kultur des Herzens" ansatzweise verwirklicht wird.

Vor diesem Hintergrund hat EOS im Laufe der letzten Jahre ein innovatives pädagogisches Konzept - jenseits aller Utopien und Apokalypsen - entwickelt und erprobt. Unter der Bezeichnung "ERLEBENSPÄDAGOGIK" ist der Versuch unternommen worden, die historisch etabliertesten pädagogischen Alternativströmungen, die Erlebnispädagogik und die Waldorfpädagogik in synergetischer Weise zusammenzuführen. Die von EOS entwickelte Erlebenspädagogik hat sich auf die Fahnen geschrieben, ein Gegengewicht gegenüber dem einseitig leistungsorientierten und intellektualistischen Erziehungswesen zu bilden.

Verein + Institut + Association = EOS
• Insofern ist EOS viel mehr als ein "bürgerlicher Verein", ein "Erlebnispädagogik-Anbieter" oder eine "Ferienlager-Organisation". Sondern ein Teil einer Bewegung, die den kulturellen und pädagogischen Wandel mit vorbereitet.
• Die wegweisenden Konzepte für diese Angebote werden in den Grundlagenforschungen am Erlebenspädagogik-Institut entwickelt. Hier findet Lehre, Ausbildung, Forschung und Öffentlichkeitsarbeit statt. Buchreihen, Zeitschriftenartikel, Vorträge, öffentliche Seminare und Beratungsangebote sind die Hilfen, die das EOS-Institut ermöglicht.
• Für die Anfragen von Betrieben, Firmen und Konzernen wurde im Jahre 2005 die Sozietät "Management by Spirit" gegründet. Team-Trainings und Führungskräfteschulungen für kleine Vereine bis hin zum Topmanagement von internationalen Konzernen finden unter diesem Träger statt.
• EOS-International: Die Idee der Sozialen Dreigliederung findet sich aber auch in der Gründung der EOS-Association wieder. In einem assoziativen und partnerschaftlich zusammen arbeitendem Verbund haben sich seit 2008 Repräsentanzen in Deutschland und anderen Ländern zusammengeschlossen. Zu den beiden Zentren (Freiburg und Dresden) und den momentan ca. 14 Repräsentanzen haben sich in der Association weit über 100 offizielle Partner als Mitglieder angeschlossen. Diese Partner haben die Ausbildung bei EOS absolviert und arbeiten professionell mit den Konzepten der Erlebenspädagogik.

Angebote:
• Ferienlager: Ein großer Teil unserer Ferienlager findet künftig im eigenen Schullandheim statt.
• Klassenfahrten: Wir sorgen für: Entlastung für Lehrer - Erfrischung für Schüler - Teamgeist für Klassen.
• Erlebnispädagogik: Voll- und Teilzeitausbildungen, Wochenendkurse

Michael Birnthaler ist Geschäftsführer von E O S - Erlebnispädagogik e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.