Netzkraftbewegung

Nütec e.V. (Natürliche Überlebenstechnik Münsterland e.V.)

Zumsandestr. 15
48145 Münster
Deutschland

Ansprechpartner: Peter Deininger

+49 (0)251 136027
deininger@nuetec.de
http://www.nuetec.de

Themenbereiche

  • Umweltorganisation
  • Umweltprojekt
  • Umwelt- und Zukunftsforschung

Über uns

Der 2001 gegründete Verein Nütec e.V. (Natürliche Überlebenstechnik im Münsterland e.V.) arbeitet aktiv in Münster und Münsterland an der Verbreitung und Weiterentwicklung neuer umweltfreundlicher Techniken in den Bereichen erneuerbare Energien, nachwachsende Rohstoffe und naturgemäßer Landbau.

Der Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, die dem Umwelt-und Landschaftsschutz und der Entwicklungshilfe dient. Die Anwendung regenerativer natürlicher Überlebenstechniken im Münsterland soll gefördert werden, insbesondere
• regenerative hoch effektive Energie-Erzeugungstechniken,
• Energiesysteme, die an die Anwendungs- und Lebensbedingungen der Verbraucher angepasst sind,
• Verfahren und Systeme zur Herstellung von Produkten aus nachwachsenden Rohstoffen.

Dieser Zweck soll erreicht werden über
• die Durchführung eigener Messungen und Tests von Demonstrationsanlagen und Prototypen,
• die Bereitstellung von Informationen über die technischen Parameter der natürlichen Überlebenstechniken aber auch die organisatorischen, wirtschaftlichen, sozialen und politischen Folgen ihrer Einführung,
• den Aufbau von Kooperationsbeziehungen zu Partnern im Ausland, insbesondere in Ländern des Südens zur Förderung angepasster Überlebenstechniken,
• die Zusammenarbeit mit staatlichen Behörden und Institutionen.

Projekte:
• Das Kindersolarzentrum für Grundschulen in Münster: Ziel ist es, die Kinder im naturwissenschaftlich-technischen Bereich frühzeitig zu fördern und damit dem Technikermangel in unserer Gesellschaft entgegenzuwirken
• Leuchtturmprojekte bei Nütec e.V.: Projekte, die Vorbildwirkung für eine vollständige Energieversorgung mit Erneuerbaren Energien und Nutzung regionaler Stoffkreisläufe besitzen.
• Solarmobil: Das von Nütec entwickelte Solarmobil zeigt auf anschauliche Weise regenerative Energietechnik, einfach und für Jedermann/Frau verständlich
• Solarnet-NRW: Das Projekt “SolarNet” organisiert einen gemeinsamen Lern- und Qualifizierungsprozess zum Themenbereich “Erneuerbare Energien”. Interessierte Schulen und Schüler/innen können ihre Arbeitsergebnisse auf dieser Website veröffentlichen, die Ergebnisse anderer Schulen abrufen, gemeinsame Projekte vereinbaren, diskutieren und auf externe Informationen zugreifen.
• Versorgung zweier Schulen in Kuba mit Windgenerator
• Projekt Namibia: Der Verein Nütec errichtet 2002 mit Unterstützung in Windhoek eine 2,13 KWp Photovoltaikanlage zur Stromversorgung mehrerer Gebäude im Schuldorf Baumgartsbrunn (Partnerschule des Schillergymnasiums Münster).
• Projekt Polen: Der Verein Nütec e.V. errichtet 2002 mit Unterstützung in Kattowice am 4. Lyceum eine 2KWp-Photovoltaikanlage (Inselbetrieb) und übergibt Solarexperimentierkästen.
• Projekt Waldschule Solartechnik: Stromgewinnung durch eine Photovoltaikanlage mit zwei Modulen.

Peter Deininger ist der 1.Vorstitzende von Nütec e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.