Netzkraftbewegung

Centrum für Migration und Bildung e.V.

Postfach 1303
55003 Mainz
Deutschland

Ansprechpartner: Christiane Böhm

+49 01577/9583088
cmb-mainz@gmx.com
http://www.cmb-mainz.de

Themenbereiche

  • Antirassismus, Integrationspolitik
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Frauenpolitik/feministisches Projekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Das Centrum für Migration und Bildung setzt sich ein für die Gleichstellung aller Menschen, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Aussehen, Religion, sexueller Orientierung. Es besteht aus Fachfrauen unterschiedlicher Herkunft mit multiprofessionellen Qualifikationen und langjährigen Erfahrungen in interkulturellen Arbeitsfeldern.

Wir wollen erreichen,
• dass die Öffentlichkeit für die Situation - vor allem für die psychosoziale Versorgung von Migrantinnen und Migranten in Mainz - sensibilisiert wird,
• dass qualifizierte Migrantinnen und Migranten in allen wichtigen Einrichtungen beschäftigt werden,
• dass die interkulturelle Kompetenz der Regeleinrichtungen erweitert wird,
• dass in der Prävention die Familienbildungsarbeit, die kulturelle Arbeit mit Jugendlichen, die Angebote der Schülerförderung sowie die Erziehungs- und Familienberatung verstärkt werden,
• dass die gesundheitliche und psychosoziale Versorgung von Migrantinnen und Migranten insgesamt verbessert wird.

Unsere Ziele erreichen wir, indem wir beispielsweise
• Vorträge vor Fachpublikum zu interkultureller Öffnung halten
• Seminare für Fachkräfte der sozialen Arbeit, des Gesundheitswesens und der Verwaltung zur interkulturellen Kompetenz anbieten
• Ausbilder und Ausbilderinnen qualifizieren, die mit Jugendlichen mit Migrationshintergrund zu tun haben
• Studierende zum Thema interkulturelle Kompetenz qualifizieren
• Menschen mit Migrationshintergrund stärken ihre Kompetenzen besser zu nutzen
• Projekte und Konzepte zur Implementierung interkultureller Kompetenz entwickeln
• im Rahmen des Initiativausschuss für Migrationspolitik in Rheinland-Pfalz landesweite Initiativen entwickeln, u.a. im Landesbeirat für Migration und Integration
• Vermittlung von Beratung und Therapie für Menschen mit Migrationshintergrund
• die Politik, Verwaltung und die beteiligten Institutionen immer wieder darauf aufmerksam machen, dass bei der sozialen und gesundheitlichen Versorgung Gleichstellungsbedarf besteht, ganz konkret in der Psychotherapie.

Wir bieten an:
• Förderung psychosozialer Infrastruktur
• Vermittlung interkultureller Kompetenzen am Arbeitsplatz
• Erweiterung persönlicher Kompetenzen
• Beratung und Therapie

Wir führen Projekte durch:
• Die beste Schule für mein Kind,
• Weiblicher Nachwuchs für Migrationsbeiräte,
• berufsbezogene Sprachkurse,
• Seminare im Rahmen von Euromir.

Christiane Böhm ist Diplom-Sozialpädagogin und Kontaktperson für das Centrum für Migration und Bildung e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.