Netzkraftbewegung

Natur-Hof Chemnitz Verein zur Förderung von Landschaftspflege und Naturschutz e.V.

Lengefelder Straße 9
09125 Chemnitz
Deutschland

Ansprechpartner: Susann Enzmann

+49 (0)371/7254753
+49 (0)371/7254753
natur-hof@t-online.de
http://www.natur-hof-chemnitz.de

Themenbereiche

  • Umweltorganisation
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Umweltprojekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Der Natur-Hof Chemnitz e.V. wurde 1995 als gemeinnütziger Verein zur Förderung von Landschaftspflege und Naturschutz (Natur-Hof Chemnitz) e. V. gegründet und setzt sich seit dem für den Erhalt, die Pflege und Entwicklung von Schutzgebieten und Ausgleichsflächen im Stadtgebiet von Chemnitz ein.

Dabei hat unser Verein folgende Schwerpunkte:
• Planung und Durchführung von Maßnahmen der Landschaftspflege sowie von Biotop- und Artenschutzmaßnahmen
• Förderung des ökologischen Landbaus insbesondere die Erhaltung und Pflege von Streuobstwiesen
• Weiterbildungsveranstaltungen und Seminare zu naturschutzrelevanten Themen
• Förderung des Naturschutzgedankens unter Kindern und Jugendlichen
• Förderung einer vielgestaltigen Landschaft
• Sensibilisierung der Bevölkerung für Umwelt- und Naturschutzbelange durch eine umfassende Öffentlichkeitsarbeit
• Beratung zu artenschutzfachlichen Fragen

Projekte
• Streuobstwiesen: Unser Verein pflegt Streuobstwiesen in Reichenbrand, Altchemnitz, Ebersdorf und Draisdorf. Die Äpfel von den Wiesen werden von vielen freiwilligen Helfern geerntet und anschließend zu unserem "Original Chemnitzer Streuobstwiesenapfelsaft" vermostet.
• Beweidung: Extensive Beweidung von Schutzgebieten der Stadt Chemnitz mit Deutsch-Angus Rindern und Burenziegen. Ziel des Projektes ist es, die großen offenen und halboffenen Flächen vor einer Verbuschung zu bewahren und damit den Lebensraum gefährdeter und seltener Pflanzen- und Tierarten zu erhalten.
• Schutzgebietspflege: Wiesenmahd zur Schutzgebietspflege in Chemnitzer Flächennaturdenkmälern und auf Ausgleichsflächen. Zweck der ein- bis zweimaligen Mahd ist insbesondere die Erhaltung und Entwicklung von wertvollen Wiesenbiotopen als Voraussetzung für das Vorkommen seltener Pflanzen- und Tierarten in einer großen Artenvielfalt.
• Informationsstelle "Artenschutz an Gebäuden": Hier beraten wir Bauherren, Architekten und Bürger zu Fragen rund um gebäudebewohnende Tierarten. Außerdem verfügen wir über ein breites Angebot an Nisthilfen und fertigen verschiedene Spezialnistkästen.
• Umweltpädagogik: Exkursionen, Führungen und Unterrichtsgänge in Chemnitzer Schutzgebiete für interessierte Bürger, Schulklassen und Kindergartengruppen sind ein wichtiger Bestandteil des zukunftsorientierten Naturschutzes.

Susann Enzmann ist Geschäftsführerin vom Natur-Hof Chemnitz (Verein zur Förderung von Landschaftspflege und Naturschutz e.V.).


Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.