Netzkraftbewegung

H-TEAM e.V.

Plinganserstr. 19
81369 München
Deutschland

Ansprechpartner: Peter Peschel

+49 (0)89/7473620
+49 (0)89/7470663
info@h-team-ev.de
peschel@h-team-ev.de
http://www.h-team-ev.de

Themenbereiche

  • Sozialpolitik/behinderte Menschen
  • Hilfsorganisation
  • Bildungspolitik/-projekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Der H-TEAM e.V. wurde am 28. Juli 1990 in München als gemeinnütziger und mildtätiger Verein gegründet. Ziel des Vereins ist es, Bürgern in sozialen Nöten ein würdiges Wohnen im vertrauten Zuhause zu ermöglichen und ihnen ein größtmögliches Maß an Unabhängigkeit und Selbstbestimmung zu bewahren.

Es gibt viele Gründe, warum Menschen nicht mehr allein in ihrer Wohnung zurechtkommen. Krankheit, ein Unfall, fortgeschrittenes Alter, übermäßige Sammelwut oder andere Schicksale drängen die Betroffenen an den Rand der Gesellschaft.

Wir möchten Bürgern in sozialen Nöten ein würdiges Wohnen im vertrauten Zuhause ermöglichen und ihnen ein größtmögliches Maß an Unabhängigkeit und Selbstbestimmung bewahren.
Unser differenziertes, auf die jeweilige Lebenssituation abgestimmtes Hilfsangebot umfasst folgende Maßnahmen:
• Ambulante Wohnungshilfe und Wohntraining für Menschen mit unmäßiger Sammelleidenschaft bis hin zu Verwahrlosungstendenzen
• Ambulante Pflege und Hauswirtschaftliche Hilfe für Menschen, die sich nicht mehr allein versorgen können
• Betreutes Einzelwohnen für psychisch Kranke
• Betreuungsverein für Menschen, die wegen Krankheit oder Behinderung ihre Angelegenheiten nicht selbst regeln können
• Schuldnerberatung für Menschen, die sich in finanzieller Not befinden
• Kostenlose Rechtsberatung für Bedürftige

Unser Ziel ist es, ein Leben in der eigenen Wohnung und im gewohnten Umfeld zu erhalten. Mit unserem Angebot können wir häufig stationäre Pflege, Heimunterbringung oder Obdachlosigkeit verhindern.

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Betreuung von Menschen mit Sammel- oder Messie-Syndrom. Betroffene, Angehörige, Vermieter, Hausverwalter, aber auch professionelle Sozialarbeiter stehen meist hilflos vor den Problemen, die durch übermäßiges Sammeln entstehen. H-TEAM e.V. hilft, die Wohnungen zu entrümpeln und unterstützt Betroffene, ihren häuslichen Alltag neu zu strukturieren.

Peter Peschel ist Vorstandsvorsitzender des H-TEAM e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.