Netzkraftbewegung

Ärztinnen und Ärzte für eine gesunde Umwelt (ÄGU)

Große Mohrengasse 39/6
1020 Wien
Österreich

Ansprechpartner: Hanns Moshammer

+43 (0)1-216 34 22
+43 (0)1-403 96 40
info@aegu.net
hanns.moshammer@meduniwien.ac.at
http://www.aegu.net

Themenbereiche

  • Bildungspolitik/-projekt
  • Sozialpolitik/behinderte Menschen
  • Umweltorganisation

Über uns

Gegründet 1989, hervorgegangen aus der Vereinigung "Ärzte gegen den Transit" ist Ärztinnen und Ärzte für eine gesunde Umwelt (ÄGU) die österreichische Sektion der ISDE (International Society of Doctors for the Environment). Wir sind wir eine parteipolitisch unabhängige Organisation von Ärztinnen und Ärzten, die sich für Belange des Umweltschutzes aus ärztlicher Sicht einsetzen.

Themenbereiche sind Transitwahnsinn, Treibhauseffekt, Schadstoffe in Innenräumen, Gentechnik und Nahrungsmittel, Luftschadstoffe, Ökologische Richtlinien für Spitäler und Arztpraxen, Massentierhaltung/Tierschutz, Ökologische/Soziale Verantwortung von Ärztinnen und Ärzten und die zunehmende Zerstörung unserer natürlichen Lebensgrundlagen.

Ziele
• Aufklärung von Ärztinnen, Ärzten und der Bevölkerung über die Zusammenhänge von ökologischen und gesundheitlichen Anliegen.
• Wir wollen als Ärzte nicht nur reparieren. Es ist uns wichtig, entsprechende Bedingungen für gesundes Leben und Wohlbefinden mitzugestalten.
• Ökologische Themen erfordern interdisziplinäre Zusammenarbeit. Wir sprechen auch soziale, wirtschaftliche und politische Fragen an.
• Gesundes Wirtschaften: Ein Produkt kann nur gesund sein, wenn es nicht nur unschädlich für den Konsumenten, sondern auch mitweltverträglich in der Produktion, Verteilung und Entsorgung ist.
• Prävention: Stärkere Ausrichtung der Gesundheitspolitik in Richtung Prävention und stärkere Berücksichtigung von Gesundheits- und Umweltaspekten bei allen politischen Entscheidungen.
• Erarbeiten konkreter Umsetzungs- und Änderungsstrategien: Wir wollen "Vom Wissen zum Handeln" kommen.

Umsetzung
• Bei der Umsetzung unserer Arbeit sind Politiker, Behörden, Interessensvertretungen, Bürgerinitiativen, Umweltschutzorganisationen wichtige Ansprechpartner.
• Öffentlichkeitsarbeit in Form von Diskussionsveranstaltungen, Pressekonferenzen, Presseaussendungen, Informationsständen.
• Organisation von Vorträgen, Kongressen und Fortbildungsveranstaltungen.
• Zusammenarbeit und gemeinsame Aktivitäten mit der ISDE (International Society of Doctors for the Environment), der weltweiten Dachorganisation der Ärzte für eine gesunde Umwelt.
• Teilnahme an Kongressen und Präsentation von wissenschaftlichen Beiträgen.
• Informationsblatt "OEKOBIOTIKUM": Regelmäßiger Bericht über unsere Aktivitäten und Artikel zu aktuellen Themen. Wird vierteljährlich an die Mitglieder von "Ärzte für eine gesunde Umwelt" und andere Interessierte verschickt.
• Wir treten öffentlich und tatkräftig für unsere Anliegen ein und suchen dabei den direkten Kontakt zu den Menschen.

Hanns Moshammer ist gleichberechtigter Vorstandsvorsitzender von ISDE-Austria (Ägu).

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.