Netzkraftbewegung

PRO BAHN Gemeinnütziger Fahrgastverband

Agnes-Bernauer-Platz 8
80687 München
Deutschland

Ansprechpartner: Engel, Rainer

+49 89/530031
+49 89/537566

Themenbereiche

  • Umweltorganisation
  • Umweltprojekt

Über uns

Der Verein PRO BAHN wurde 1981 in Wuppertal gegründet. Der Verein zählt inzwischen bundesweit ca. 5000 Mitglieder. Als Vertreter der Benutzer öffentlicher Verkehrsmittel sehen wir immer wieder neu die Notwendigkeit, uns zu Wort zu melden und uns für die Belange und Interessen der Verbraucher einzusetzen.

Wir weisen auf Versäumnisse hin, klären positive Initiativen und fordern Verbesserungen. Auf allen Ebenen, besonders aber in den rund 50 Landes- und Regionalverbänden, sind wir ständig gefordert. Die PRO BAHN-Zeitung hat sich zu einem anerkannten Organ und Meinungsbildner in Fragen des öffentlichen Verkehrs entwickelt. Durch sie informieren wir auch die im Zuge der Regionalisierung immer wichtiger werdenden Entscheidungsträger vor Ort mit unabhängigen Informationen. Wir nehmen Stellung zu Themen wie Fahrpreiserhöhung, Schönes-Wochend-Ticket, Streckenstillegungen und negative Auswirkungen von Fahrplanänderungen. PRO BAHN ist Mitglied im europäischen Verband "Transport & Environment" und hält Kontakt zu Fahrgastverbänden im Ausland.

Wir können für andere NetzteilnehmerInnen zum Themenbereich "Öffentlicher Verkehr" Beratungen durchführen, Gutachten erstellen, Referate halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln.