Netzkraftbewegung

Lebendige Kommunikation mit Frauen in ihren Kulturen e. V. (LebKom)

Scharnhorststr. 11
36037 Fulda
Deutschland

Ansprechpartner: Ulrike Niewerth

+49-661-64125
+49-661-6790091
lebendige-kommunikation@gmx.de
http://www.mit-reiseprojekt-kenia.de
http://www.fulda-mosocho-project.com

Themenbereiche

  • Hilfe für Entwicklungsländer
  • Sozialpolitik/behinderte Menschen
  • Frauenpolitik/feministisches Projekt
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

LebKom e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und Non-Profit-Organisation mit der Zielsetzung, „durch lebendige Kommunikation mit Frauen in ihren Kulturen … Voraussetzungen zu schaffen … die physischen und psychischen Lebensbedingungen von Frauen zu verbessern“

LebKom e.V. wurde 1986 von Fachkräften aus dem sozialen Bereich und Studierenden der Sozialpädagogik gegründet. LebKom e.V. ist tätig im In- und Ausland mit regionalen Arbeitsschwerpunkten in der sozial-pädagogischen und psychosozialen Arbeit in Deutschland und in Kenia.

Das Forschungs- und Praxis-Projekt „Frauen in Kenia“ (FINK) geht gemeinsam mit kenianischen Menschen neue Wege in der Entwicklungszusammenarbeit, die in Kooperation mit dem gemeinnützigen Verein Lebendige Kommunikation (LebKom e.V.) vor Ort umgesetzt werden. Arbeitsschwerpunkte von FINK sind Weiterentwicklung, Monitoring und Evaluation der Projektarbeit in Kenia sowie entwicklungspolitische und -pädagogische Öffentlichkeits- und Bewusstseinsarbeit auf nationaler und internationaler Ebene.

• HIV / AIDS-Vorsorge
• Gesunde Familienplanung
• ein Solarkocher für jede Frauengruppe
• Mit-Reiseprojekt „As Friends to Kenya”: Interessierte können vor Ort Einblick in unsere Projektarbeit nehmen: Transparenz durch direkte Begegnung.
• das Fulda-Mosocho-Projekt “Genitalverstümmelung ist überwindbar”

Schwerpunkte in Deutschland:
• Arbeit mit Migrantinnen und Migranten
• Psycho-soziale, gesundheitsfördernde Arbeit
• Nachhaltige entwicklungspädagogische Bildungsarbeit

Ulrike Niewerth ist Ansprechpartnerin für LebKom e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.