Netzkraftbewegung

INTERSOL

Verein zur Förderung INTERnationaler SOLidarität

Strubergasse 18
5020 Salzburg
Österreich

Ansprechpartner: Hans Eder

+43 (0)662 874723
+43 (0)662 874749
office@intersol.at
hans.eder@intersol.at
http://www.intersol.at

Themenbereiche

  • Hilfe für Entwicklungsländer
  • Alternative Ökonomie
  • Menschenrechte
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

INTERSOL ist ein 1992 gegründeter konfessions- und parteipolitisch unabhängiger, gemeinnütziger Verein österreichischen Rechts. Aus einem weltoffenen Selbstverständnis engagiert sich INTERSOL für eine pluralistisch und demokratisch verfasste EINE WELT.

Zweck des Vereins ist die Förderung internationaler Solidarität, wobei die unmittelbare innovative Entwicklungszusammenarbeit im Sinne der „Zusammenarbeit auf Augenhöhe im Mittelpunkt steht. Näher hin geht es INTERSOL und seinen Süd-Partnern um eine umfassende, strukturelle und systematische Bekämpfung der materiellen Armut und die Beseitigung von Entwicklungshemmnissen. Dies hängt in Übereinstimmung mit den Südpartnern wesentlich mit der Perspektive des Menschenrechts auf eine eigene selbst bestimmte Entwicklung und Geschichte zusammen.“ Ein besonderer Fokus ist auf die Förderung von lokalen und regionalen Entwicklungskreisläufen gerichtet, mit Offenheit für globale Entwicklungen und innovative solidarische Formen der Zusammenarbeit,

INTERSOL fördert Programme & Projekte in den Bereichen
• Bildung und Ausbildung
• Landwirtschaft/Biolandbau/Permakultur
• Gesundheitsförderung
• Kleingewerbeförderung, Einkommensentwicklung
• Organisationsentwicklung
• Lösung von Wasser- und Abwasserproblemen
• Einführung von erneuerbaren Energien (v.a. Solarenergie)
• Ein besonderer Aspekt ist das Empowerment von Frauen,
• Ein weiterer Schwerpunkt ist die gezielte Kinder- und Jugendförderung (Schulungen, Stipendien, Aufbau von kleinen selbständigen Betrieben, d.h. effiziente Bekämpfung der Jugendarbeits- und Perspektivlosigkeit)

INTERSOL setzt dabei auf die finanzielle, personelle und organisatorische Förderung und Koordination von Einzelprojekten und systematischen, meist langfristigen, bilateralen und internationalen Kooperationen.

INTERSOL hat Kooperationen & Projekte in folgenden Ländern:
• Bolivien
• El Salvador
• Guatemala
• Peru
• Indien

Weitere Schwerpunkte in den Bereichen:
• Information, Öffentlichkeitsarbeit, Bildung und Anwaltschaft
• Intensivierung bestehender und Aufbau neuer Kontakte, sowie die Aufnahme des Dialogs mit Einzelpersonen, Gruppen, Organisationen, Institutionen und anderen privaten und öffentlichen Einrichtungen vorwiegend der 'Dritten Welt'.
• Vernetzung der Vereinsaktivitäten mit Initiativen, die ähnliche Aufgaben wahrnehmen.

Hans Eder ist Direktor von INTERSOL und zuständig für Nord-Süd Kooperationen und Personaleinsätze

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.

Andi Költringer mit Solarkocher.
Bolivien: Kinder von Luces Nuevas und Johanna
Indien: Johanna, Lucy, Roswitha