Netzkraftbewegung

Evangelisch methodistische Kirche

Angelbaumstr. 12
74211 Leingarten
Deutschland

Ansprechpartner: Gräsle, Paul

+49 7131-901221
+49 7131-901222
Emk.GFS.Graesle@t-online.de

Themenbereiche

  • Menschenrechte
  • Spirituelle Organisation
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Paul Gräsle ist Beauftragter für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung in der evangelisch-methodistischen Kirche (EmK). Er koordiniert Veranstaltungen und Aktivitäten aus dem Friedens-, Ökologie-, Dritte-Welt-, Menschenrechts- oder innergesellschaftlichen Gerechtigkeitsbereich, die innerhalb der EmK durch Einzelpersonen oder kirchliche Gruppen entstehen. Er ist Mitglied der Synode für Deutschland (Zentralkonferenz) und des Fachausschusses für GFS und arbeitet dem Kirchenvorstand zu. Inhaltlich orientiert er sich an den Sozialen Grundsätzen der EmK und ihren Stellungnahmen zu Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung (GFS), aber auch an den aus dem ökumenischen Bereich vorhandenen Beschlüssen.

Die Zusammenarbeit mit anderen Kirchen und Gremien (Baptisten, Mennoiten, Quäker, evangelische und katholische Kirche, kirchliche Organisationen und Netzwerke...) erweist sich als notwendig und sinnvoll.

Die Öffentlichkeitsarbeit geschieht durch Mitarbeit in den EmK-offiziellen Zeitschriften, Büchern und anderen EmK-Publikationen und Medien. Sie geschieht auch durch GFS-Rundbriefe, die sich an interessierte und engagierte Personen richten, sie informieren, motivieren und die dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch dienen. Öffentlichkeitsarbeit geschieht auch im gesellschaftlich-politischen Bereich - gerade dort wird auch die ökumenische Zusammenarbeit gesucht.

Die Arbeit des Beauftragten für GFS konkretisiert sich in Bekanntmachung oder Initiierung von modellhaften Aktionen von Einzelpersonen oder kirchlichen Gruppen, durch Beteiligung an Kampagnen (zum Beispiel im Bereich Menschenrechte) und Handlungsmodellen oder auch durch die Begleitung ökumenischer Aktionen.

Paul Gräsle, geb. 1945, arbeitet als Diplom-Ingenieur in einer Berufsschule. In seiner Gemeinde ist er u.a. als Laienprediger tätig, engagiert sich auch in überregionalen Gremien, Initiativen und Kampagnen, politisch im Gemeinderat und in Öko- und Friedensgruppen.

Ich kann zur Evangelisch-methodistischen Kirche und über andere Kirchen und religiöse Gemeinschaften informieren, Kontakte und Literatur vermitteln, Arbeitshilfen zu vielen Bereichen schicken oder Referate halten.