Netzkraftbewegung

Schulwälder für Westafrika e.V.

Brauweg 53
37073 Göttingen
Deutschland

Ansprechpartner: Dr. Sam Essiamah

+49 (0)5 51 / 7 17 96
essiamah@schulwaelder.org
essiamah@yahoo.co.uk
http://www.schulwaelder.org

Themenbereiche

  • Umweltprojekt
  • Hilfsorganisation
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Der im September 2000 eingetragene gemeinnützige Verein Schulwälder für Westafrika e.V. unterstützt Nord-Süd Schulpartnerschaften durch Aufforstungsprojekte an westafrikanischen Schulen als Beitrag gegen die Zerstörung des Regenwaldes und als Instrument des Naturschutzes.

Unsere Ziele:
• Schulhöfe aufforsten
• Aufbau eines Umweltinformationszentrums in Ghana
• Umweltbildung für Schulen in Deutschland und Afrika
• Weiterbildungsangebote für Lehrer/Innen in der Umweltbildung des Globalen Lernens
• Interkultureller Austausch zu Partnern in Deutschland, insbesondere zum Kinderwald auf dem Hohen Hagen nahe Göttingen
• Vermittlung von Schulpartnerschaften und Übernahme von Baum/Waldpartnerschaften

Das Projekt Schulwälder soll den Kindern theoretisches und praktisches Wissen über die Anpflanzung von Bäumen vermitteln, um deren Nachhaltigkeit zu sichern und um die Wiederaufforstung von Schulhöfen als Beitrag gegen Regenwaldzerstörung zu realisieren..

Das Projekt ist in Deutschland durch Veranstaltungen, Berichte in Zeitschriften und Zeitungen und vor allem durch Werbung um Schulpartnerschaften bekannt geworden

Mit Unterstützung einer Stiftung wurde Anfang 2002 ein Grundstück von 10 ha Größe in Ochiso (Ghana) erworben, um eine Baumschule zu errichten. Neben der Züchtung von Sämlingen sollen auf dem oben genannten Grundstück ein Showgarten (Botanischer Garten), ein Kräutergarten mit traditionellen Heilpflanzen sowie ein Volkswald eingerichtet werden.

Der Verein arbeitet mit zahlreichen Partnern zusammen
• Schulwälder für West-Afrika e.V. / Göttingen
• Verein für außerschulische Bildung e.V. / Dransfeld
• Deutscher Entwicklungsdienst / Regionale Bildungsstelle Göttingen
• Die Schule am Habbrügger Weg / Ganderkesee
• Youth an Environmental Club / Ochiso – Ghana

Das internationale Partnerschafts-Projekt „Schulwälder für West-Afrika / Kinderwälder weltweit", besteht aus einem innovativen Netzwerk aus Schule, außerschulischen Lernorten, Bildungsträgern, Forst- und Erziehungsministerium in Ghana, sowie einem Netzwerk von Nord und Südnetzwerken (Deutschland – Ghana).

Dr. Sam Kwesi Essiamah ist 1. Vorsitzender des Vereins.

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.

Schild mit Hinweis auf Ganderkeseer Wald.
Zustand des Schulhof bei Anfang des Projekts.
Anfang der Baumpflanzung 1999.
Pflanzungszustand 2007
Pflanzungszustand 2010
Scheckübergabe
Schulkinder machen ihre Hausaufgabe unter Solarlicht.
Übergabe von Solarlampen an Schulkinder unter ihrem gepflanzten Wald, 2008.