Netzkraftbewegung

Katachel e.V.

Verein für Humanitäre Hilfe in Afghanistan

Hauptstraße 1A
38467 Bergfeld
Deutschland

Ansprechpartner: Sybille Schnehage

+49 5368 505; +49 5368 978017
+49 5368 978016
info@katachel.de
sybille@schnehage.eu
http://www.katachel.de

Themenbereiche

  • Hilfsorganisation
  • Sozialpolitik/behinderte Menschen
  • Bildungspolitik/-projekt

Über uns

Der Verein Katachel e.V., gegründet 1994, stellt die direkte Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort in Afghanistan in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Die Mitarbeiter hoffen auf diesem direkten Wege - ohne Verwaltungsabzug - Hilfe zum Aufbau des vom Bürgerkrieg zerstörten Landes zu leisten.

Ziele:
Humanitäre Hilfe für die Menschen in Afghanistan, Förderung der Ausbildung im Land und Verbesserung der allgemeinen Lebensumstände und die Unterstützung von Selbstinitiativen

Zielgruppen sind Witwen und Waisen, Mädchen und Jungen, Frauen und Familien.

Projekte:
• Schulen: Bau von zahlreichen Schulen in der Provinz Kunduz und der Provinz Takhar.
• Bau von Lehmhütten, Häuserbau für rückkehrende Flüchtlinge, Badezimmerbau, Brunnenbau.
• Eröffnung einer orthopädischen Werkstatt in Kunduz, Unterstützung des niedergelassenen Arztes in Katachel, etc.
• Medizinische Behandlung von Verletzungen oder Erkrankungen, teilweise auch im Ausland.
• Unterstützung von Witwen und deren Kindern durch Patenschaften.
• Brückenbau zur Verbesserung der Infrastruktur.
• Ausbildungsprojekt für Imker, Näherinnen, etc.
• Beschaffung von Rollstühlen und Prothesen.

Die Projekte wurden in Kooperation mit TMF, WECF, AGO (Afghan German Online), BMZ und vielen anderen Institutionen und Vereinen durchgeführt.

Sybille Schnehage ist die Vorsitzende von Katachel e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.