Netzkraftbewegung

Eine Welt e.V. Leipzig

Bornaische Str. 18
04277 Leipzig
Deutschland

Ansprechpartner: Martin Finke

+49 (0)341 3010143
+49 (0)341 3919106
info@einewelt-leipzig.de
http://www.einewelt-leipzig.de

Themenbereiche

  • Bildungspolitik/-projekt
  • Hilfe für Entwicklungsländer
  • Antirassismus, Integrationspolitik
  • Freiwillige Helfer sind willkommen.

Über uns

Der Eine Welt e.V. Leipzig wurde im Oktober 1990 gegründet und ist als gemeinnütziger Verein und Träger der Jugendhilfe in Leipzig anerkannt. Die Vereinsarbeit definiert sich über Bildungsarbeit, internationale Projektarbeit und Weltladenarbeit (Fairer Handel).

Ein wesentliches Ziel unserer Arbeit ist es, Interesse an Freiwilligkeit, Partizipation und gesellschaftlichem Engagement zu wecken.

Unsere Arbeitsschwerpunkte gliedern sich konzeptionell wie folgt auf:
• schulische und außerschulische Jugendbildung
• internationale Jugendarbeit und Freiwilligendienste
• internationale Entwicklungszusammenarbeit
• interkulturelle Arbeit
• Jugendinformation
• Ausländer- und Asylarbeit
• Erinnerungs- und Gedenkstättenarbeit
• Fairer Handel

Wir bieten an:
• Vorträge
• Unterrichtseinheiten
• Projekttage/Projektwochen
• Lehrerfortbildungen und -beratungen
• Freizeit- und Ferienveranstaltungen

Folgende Themenbereiche werden dabei allgemein von uns behandelt:
• „Dritte“ Welt (Begriffsklärung, Länderinfo, Menschenrechte, Religionen)
• Nord-Süd-Beziehungen (Welthandel, globale Zusammenhänge, Entwicklung(-shilfe), internationale Verschuldung)
• Ökologie und Lebensweise (Ernährung, Lebensstilfragen, Weltbevölkerung, Regenwald, Artenschutz)
• Ausländer in unserer Gesellschaft (Fremd sein, Flucht & Asyl, Rassismus, Gewaltfreie Lösung von Konflikten)

Martin Finke ist Projektkoordinator vom Eine Welt e.V. Leipzig.

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.