Netzkraftbewegung

Technologie- und Ökologiebetriebe Ebertsheim

Eduard-Mann-Str. 1-7
67280 Ebertsheim
Deutschland

Ansprechpartner: Valentin, Andreas

+49 6359/961207
+49 6359/961208
Andreas.Valentin@t-online.de

Themenbereiche

  • Gemeinschaft, Gemeindeprojekt
  • Umweltprojekt
  • Übernachtungsmöglichkeiten

Über uns

Am Anfang stand die Idee für ein alternatives Wohn- und Arbeitsprojekt.

1985 wurde die geeignete Immobilie dafür gefunden: Eine in Konkurs gegangene alte Papierfabrik in Ebertsheim, die verkauft werden sollte. Es handelte sich um Wohnhäuser und Fabrikgebäude (ca. 10.000 qm überbaute Fläche), dazu ca. 40.000 qm Freigelände. Damals schrieben wir über unser Projekt: "Gewaltige Möglichkeiten, aber auch die gewaltige Aufgabe, einen grossen Umweltzerstörungskomplex (Papierfabrik) in einen Menschen und Natur achtenden Lebens- und Arbeitsbereich umzubauen. Aber auch in seinem derzeitigen Zustand bietet das Gelände mit seinen alten Gebäuden, dem Park und dem Acker-Wiesengelände einen grossen Anreiz, diese Aufgabe anzunehmen."

Inzwischen umfasst unsere Gruppe 26 Erwachsene und 17 Kinder und Jugendliche. Vieles von dem, was wir uns damals vorgenommen hatten, ist realisiert worden. Es haben sich ganz verschiedene Betriebe, Vereine und Aktivitäten entwickelt, mit denen wir versuchen, unsere umwelt- und gesellschaftspolitischen Ziele umzusetzen und gleichzeitig eine wirtschaftliche Grundlage zu schaffen bzw. zu erhalten, welche zur Sanierung und Umgestaltung des Gebäudekomplexes notwendig ist. Es wurden aber auch Illusionen begraben und einige Probleme sind nach wie vor ungelöst. Es sind immer noch grosse Teile der ehemaligen Fabrikgebäude ungenutzt und bieten attraktive Ausbaumöglichkeiten für Wohnraum, Büros, Handwerksbetriebe, usw. Deshalb suchen wir nach wie vor Menschen, die Lust haben, in unser Projekt einzusteigen. Menschen, die viel Eigeninitiative, Phantasie und Engagement mitbringen, um zur Erhaltung eines solchen Projekts beizutragen.

Andreas Valentin, geb. 1957 in Wolfsburg, ist verheiratet und hat 3 Kinder. Er ist freischaffender Landschaftsarchitekt (Spezialgebiet Gewässer), ohne religiöse oder philosophisch festgelegte Glaubensrichtung, aber für vieles offen, und betreut die Heizungsanlage (incl. BHKW).

Ich kann für andere NetzteilnehmerInnen eine Beratung durchführen, Gutachten erstellen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen/Kontakte auf dem Gebiet Blockheizkraftwerke, Solartechnik, ökologisches Bauen und Umweltpädagogik vermitteln. Eine Übernachtung sowie eine Blockheizkraftwerk-Besichtigung sind möglich.