Netzkraftbewegung

Brasilieninitiative Freiburg e.V.

Walter-Gropius-Str.2
79100 Freiburg
Deutschland

Ansprechpartner: Günther Scholz

+49 (0)761-556 25 72
+49 (0)761-556 25 72
tatu@brasilieninitiative.de
http://www.brasilieninitiative.de

Themenbereiche

  • Hilfsorganisation
  • Hilfe für Entwicklungsländer

Über uns

Der gemeinnützige Verein Brasilieninitiative Freiburg e.V. beschäftigt sich seit 1978 mit Brasilien. Der Schwerpunkt der Arbeit der Brasilieninitiative Freiburg e.V. liegt im Aufzeigen der vielfältigen Facetten dieses großen Landes mit all seinen Widersprüchen. Neben Informationsveranstaltungen, die neben der Vermittlung sozialer Probleme auch beabsichtigen, die Vielfalt der brasilianischen Kultur aufzuzeigen, und der Herausgabe der Zeitschrift “BrasilienNachrichten“, unterstützt der Verein einige überschaubare Kleinprojekte. Landprojekte gehören hier ebenso dazu wie Selbstorganisationen in den favelas bzw. Straßenkinderprojekte. Die unterstützten Projekte sollen exemplarischen Charakter besitzen und keine neuen Abhängigkeiten erzeugen. Neben der konkreten Projektunterstützung unterhält die Brasilieninitiative Freiburg e.V. Kontakte zur Landlosenbewegung, zu Indianerorganisationen und anderen sozialen Bewegungen. Diese Solidarität mit den direkt Betroffenen ist für diese sehr wichtig und unterstützt sie in ihrem eigenen Engagement.

Von der Brasilieninitiative unterstützte Projekte:

• Casa Taiguara – Wohnheim in Sao Paulo für 13-17 jährige Straßenkinder, Möglichkeit von Schul- und Ausbildungskursen.
• Casa Taiguarinha – Einrichtung in Sao Paulo zur Betreuung von 7-12 jährigen Straßenkindern.
• Projeto Integrar – psychologische Betreuung der Straßenkinder, die zu ihren Familien zurückkehren wollen.
• Favela 2 de Julho - Bildungs- und Kulturprojekt in Salvador mit Krippe für Kinder von allein erziehenden Müttern, einer Ausbildungsstätte für Jugendliche und einem Treffpunkt für ältere Menschen.
• Zisternenprojekt im Bundesstaat Paraíba.
• Unterstützung der Kinderkrippe "0 Brasileirinho“ im Bundesstaat Pará.
• Unterstützung des Menschenrechtszentrums CDHEC - Centro de Direitos Humanos, Educacao e Cidadania - in Fortaleza, der Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Ceará.
• Unterstützung des Gemeinschaftszentrum Fabio Sandei - Salvador da Bahia.

Günther Schulz ist 1.Vorsitzender der Brasilieninitiative Freiburg e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.