Netzkraftbewegung

Togo Projekte e.V.

Eifeler Str. 16A
46145 Oberhausen
Deutschland

Ansprechpartner: Brigita Trzeczak


btrzeczak@aol.com
http://www.togo-projekte.de

Themenbereiche

  • Hilfe für Entwicklungsländer
  • Frauenpolitik/feministisches Projekt
  • Bildungspolitik/-projekt

Über uns

Im Jahr 2001 entstand eine private Initiative für Togo, aus der 2007 der gemeinnützige Verein Togo-Projekte e.V. entstand, der Entwicklungshilfe im Bildungs- und Gesundheitsbereich leistet.

Zweck des Vereins ist die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung, Kunst und Kultur, Entwicklungshilfe und Begegnungen zwischen Deutschen und Ausländern in Deutschland. Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

• humanitäre Hilfeleistungen für Familien unter besonderer Berücksichtigung der Mädchen und Frauen - in Togo
• Förderung der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens
• Hilfeleistungen und Fördermaßnahmen im Bereich der Gesundheits- und Familienvorsorge
• Beschaffung von Lehr- und Arbeitsmitteln
• Unterstützung von handwerklichen und landwirtschaftlichen Projekten im Sinne der „Hilfe zur Selbsthilfe“
• Unterhalt von Gemeinschaftseinrichtungen
• die Unterstützung von Verfahren und Technologien, die der Verwendung vor Ort und der vorhandenen Struktur in Togo in besonderem Maße angepasst sind.
• Aufklärung und Information der deutschen Bevölkerung über die Lebenssituation der Kinder/Familien in Afrika/Togo zur Förderung der Völkerverständigung und Entwicklung.

Konkrete Projekte:
• Bau und Betreuung von Kindergärten in Togo
• Handarbeitskurse für Frauen und Mädchen
• Informationsveranstaltungen zur HIV-Prävention

Brigita Trzeczak ist Gründungsmitglied des Vereins.

Nach Absprache kann ich/können wir für andere Netzteilnehmer: eine Beratung durchführen, ein Gutachten erstellen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte auf dem Gebiet unserer Arbeit vermitteln.