Netzkraftbewegung

BAHATI - Chancen für afrikanische Mädchen e.V.

Hintere Gasse 17/1
75038 Oberderdingen
Deutschland

Ansprechpartner: Gabriele und Olaf Renz, Dieter Assmann-Meier, Anne Mathenge-Hemmerlein

+49(0)7045-8586
info@bahati.org
presse@bahati.org
http://www.bahati.org

Themenbereiche

  • Hilfe für Entwicklungsländer
  • Frauenpolitik/feministisches Projekt
  • Bildungspolitik/-projekt

Über uns

Hauptinitiatorin und Impulsgeberin für unsere heutige Arbeit war Dorothea Wenzel, die BAHATI im Jahre 2002 gegründet und aufgebaut hat.

Zweck des Vereins ist die Finanzierung des Schulbesuches der Secondary School von aidswaisen Mädchen bzw. jungen Frauen im Kwale-District, Kenia, sowie deren berufliche Ausbildung nach erfolgreichem Schulabschluss.

Des Weiteren unterstützen wir Kleinprojekte, wie z. B. Renovierungsarbeiten an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen im Kwale-District und leisten Aufklärungsarbeit, um ein besseres Verständnis im Umgang mit ressourcenschonenden und erneuerbaren Energien zu wecken.

Verwirklicht wird der Vereinszweck durch:

• die Beschaffung von Geld- und Sachspenden
• persönliche Kontakte mit unseren Kooperationspartnern vor Ort
• Aktionen
• Öffentlichkeitsarbeit.

Ausführliche Informationen über uns finden Sie im Internet unter: www.bahati.org.

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer folgendes anbieten: eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen vermitteln und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.