Netzkraftbewegung

UNITED FOR AFRICA

GEMEINSAM FÜR AFRIKA

St. Töniser Str. 21
47918 Tönisvorst
Deutschland

Ansprechpartner: Maike Just

+49 (0)30-29 77 24 21
+49 (0)30 29 77 24 – 19
info@gemeinsam-fuer-afrika.de
m.just@d-fc.de
http://www.gemeinsam-fuer-afrika.de
http://www.d-fc.de

Themenbereiche

  • Hilfe für Entwicklungsländer
  • Hilfsorganisation

Über uns

GEMEINSAM FÜR AFRIKA ist ein Bündnis von 25 Hilfsorganisationen, das sich im Rahmen einer bundesweiten Kampagne für bessere Lebensbedingungen in Afrika einsetzt. Unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler macht die Aktion auf die Chancen Afrikas und die Potenziale seiner Menschen aufmerksam. Fernsehmoderatorin Anne Will und Bap-Sänger Wolfgang Niedeckenn engagieren sich als Botschafter der Kampagne, die von über 100 weiteren Prominenten unterstützt wird.

Die Vielfalt der teilnehmenden Organisationen spiegelt sich dabei in der Vielfalt ihrer Hilfsangebote. In über 5.000 Projekten – die zum überwiegenden Teil aus privaten Spenden und Zuwendungen finanziert werden - leisten die Aktionspartner von GEMEINSAM FÜR AFRIKA Tag für Tag konkrete Hilfe für Menschen in Not - sie errichten Schulen, initiieren Ausbildungsprogramme und gewährleisten eine medizinische Grundversorgung.

Die gemeinschaftliche Kampagne will dem Bild des "verlorenen Kontinents" entgegenwirken und die Bevölkerung auf die Chancen Afrikas und die Potenziale seiner Menschen aufmerksam machen. Sie möchte zeigen, dass die Menschen in Afrika angesichts von Hunger, Bürgerkriegen, Krankheiten und Armut nicht verzweifeln, sondern bereit sind, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Damit aus diesem Handeln dauerhafte Lösungen erwachsen, brauchen sie unsere Hilfe.

GEMEINSAM FÜR AFRIKA bittet Politik und Gesellschaft um Aufmerksamkeit und Unterstützung für die Menschen in Afrika. Es ist das Anliegen der gemeinschaftlichen Aktion, über die Landesgrenzen hinaus die humanitären Herausforderungen unserer Welt zu erkennen und zu zeigen, dass wir diese Verantwortung ernst nehmen und entsprechend handeln.

Die Spenden an GEMEINSAM FÜR AFRIKA werden selbstverständlich entsprechend den satzungsgemäßen Zwecken verwendet und unter den an GEMEINSAM FÜR AFRIKA teilnehmenden Organisationen nach folgendem Verteilungsschlüssel aufgeteilt: 30 % werden gleichmäßig unter den 25 Organisationen verteilt; die restlichen 70 % orientieren sich am Umfang des Hilfseinsatzes jeder teilnehmenden Organisation in Afrika.

Nach Absprache können wir für andere NetzteilnehmerInnen: eine Beratung durchführen, ein Gutachten erstellen, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln im Bereich unserer Arbeit.