Aperçu avant l´impression

Logo



SVP cliquer ici pour visionner d´autres images.

Deutsch-Togolesische Gesellschaft e.V.

Société Allemande-Togolaise (SAT)

Postfach 31 13 25
70473 Stuttgart
Allemagne

Telefon: +49 (0)7142 - 61768
Telefax: +49 (0)7142 - 61768
Adresse e-mail:togo-gesellschaft@web.de
Internet:http://www.togo-gesellschaft.de.tl
Interlocuteur: Günter K. Herrmann

Les Thèmes


Um die Verbundenheit zwischen dem deutschen und togoischen Volk noch stärker zu dokumentieren wurde am 5. Februar 1972 in Stuttgart die Deutsch-Togolesische Gesellschaft e.V., Société-Allemande-Togolaise (SAT) gegründet.

Die Gesellschaft dient vor allem dem Zweck, die traditionelle deutsch-togoische Freundschaft zu pflegen und zu intensivieren.
Sie hat sich dabei zur Aufgabe gemacht:
• die allgemeinen menschlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern zu fördern,
• die Unterstützung unserer SAT-Projekt-Partnerschaften in der Republik Togo (Westafrika) mit Geld- und Sachspenden,
• eine umfassende und sachkundige Orientierung über die Republik Togo ("Togo-Rundschau" und die Broschüren und Bücher: Länderführer Togo, Togo hautnah erlebt, Projektarbeit in Togo, Die Deutschen in Togo, Heiße Tour Togo und Togo-Tradition und Entwicklung),
• durch entsprechende Veranstaltungen zum besseren Verständnis von Geschichte und Kultur beizutragen (Vorträge, sowie Filmvorführungen).

Projekte:
• Bau von Schulhäusern
• Unterstützung von 7 Grund- und Realschulen, sowie Gymnasien: Schulbankaktion, Schulverpflegung, Geld – und Sachspenden
• Landwirtschaftliche Genossenschaften: Es werden von uns 8 landwirtschaftliche Genossenschaften durch regelmäßige Geldspenden unterstützt: zum Kauf von Saatgut, zur Beschaffung von Arbeitsgeräten, zur Unterstützung von Aufforstungsarbeiten, um Bauprojekte zu verwirklichen usw.
• Krankenstationen: Außerdem unterstützen wir auch 7 Krankenstationen bei der Ausstattung mit Medikamenten, Verbands- und Pflegematerial usw.
• Fußballmannschaften: In Agbalossi hilft unsere Gesellschaft 2 Fußballmannschaften (H.F.A.) bei der Anschaffung von Trikots, Schuhen, Fußbällen usw.

Günter K. Herrmann ist Präsident der Deutsch-Togolesischen Gesellschaft e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, ein Referat halten, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.



 

Retour aux participants