Mitarbeiter und Finanzierung der Netzkraftbewegung

Gertrud Sivalingam und Jo Becker arbeiten für die Netzkraftbewegung im Institut: Redaktion des Verzeichnisses der Netzteilnehmer und Beantwortung von Briefen. Beide sind ehrenamtlich tätig. Eine Sekretärin steht stundenweise zur Verfügung.

Jo Becker, Dr. med., Jahrgang 1956, Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie, wuchs im Rheinland auf. Wichtige Erfahrungen waren längere Aufenthalte in Asien, Arbeit in der Friedensbewegung und beratende bzw. therapeutische Tätigkeit mit Familien, Arbeitsteams und psychosozialen Einrichtungen. Nach vielen Jahren klinischer Tätigkeit als Oberarzt in den Rheinischen Kliniken Bedburg-Hau übernahm er 2009 die Geschäftsführung von Spix, die Hilfen für Menschen mit seelischen Erkrankungen organisiert. Er ist verheiratet und hat 3 Kinder.

Gertrud Sivalingam, Jahrgang 1962, Religionspädagogin und Sozialpädagogin, arbeitete beruflich und ehrenamtlich in verschiedenen Einrichtungen mit benachteiligten Gruppen der Gesellschaft (Asylbewerber, ausländische oder durch ihre Umgebung benachteiligte Kinder und Jugendliche, Sozialhilfe-Empfänger). Richtungsweisend ist für sie die Verantwortung aus dem christlichen Glauben heraus, aus der sich Engagement und konkretes Handeln für Mensch und Schöpfung weltweit ableiten. Sie ist als Pastoralreferentin in einer katholischen Pfarrgemeinde in Wesel tätig und lebt mit ihren beiden Töchtern in Xanten.

Alle Sachkosten der Netzkraftbewegung - Miete, Einrichtung, Porto usw. - werden aus Einnahmen finanziert, die das Institut durch Psychotherapie-Ausbildungen erzielt. Da Forschungsaufträge oder andere Zuschüsse von Außenstehenden fehlen, ist das Institut zwar unabhängig, seine Möglichkeiten für die Netzkraftbewegung sind aber begrenzt:

Telefonische Anfragen können nicht und schriftliche Anfragen nur mit Verzögerung bearbeitet werden.

Das sollte Euch aber nicht abschrecken. Vernetzung lebt von der Vielfalt der Ideen und Kontakte - jede Information über Eure Arbeit, jede Anregung oder Kritik ist willkommen!

zurück