Das Institut für systemische Forschung

Seit 1989 betreibt Spix e.V. das Institut für systemische Forschung in Xanten. Es bildet TherapeutInnen in systemischer Psychotherapie aus, bietet den Klienten von Spix unentgeltliche systemische Beratungen und vermittelt Supervision an psychosoziale Institutionen im Rheinland.

Nach Abschluss der Forschungsphase (1990 - 95) wurde die Netzkraftbewegung zu einem dauerhaften Projekt des Instituts: als langfristiges Service-Angebot für gesellschaftlich engagierte Personen und Gruppen.

zurück